Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

GDV-Statistik: Autoknackers Lieblinge 2009

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autoknackers Lieblinge 2009

17.09.2010, 08:47 Uhr | Lasse Hinrichs, Spiegel Online

GDV-Statistik: Autoknackers Lieblinge 2009. Die Lieblinge der Autodiebe 2009 (Fotos: Hersteller)

Die Lieblinge der Autodiebe 2009 (Fotos: Hersteller)

Das gab es seit 16 Jahren nicht mehr: Die Zahl der gestohlenen Autos in Deutschland nimmt zu. 2009 wurden 18.125 kaskoversicherte Pkw geklaut - rund 13 Prozent mehr als noch im Vorjahr. "Spiegel Online" zeigt die bei Autodieben beliebtesten Modelle.

"Der Anstieg ist ärgerlich, nach 16 Jahren deutlichen Rückgangs bei den Autodiebstählen und Fortschritten in der Kfz-Diebstahlbekämpfung aber nicht dramatisch", sagt Jörg von Fürstenwerth, Vorsitzender des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), zur jüngsten Diebstahlstatistik.

In Berlin ist das Risiko eines Autodiebstahl am größten

Demnach ist das das Risiko, dass einem der Wagen gestohlen wird, in Berlin bundesweit am größten. Pro 1000 zugelassenen Pkw wurden dort 3,5 entwendet - die höchste Quote in Deutschland. In Thüringen und Sachsen sieht es auch nicht gut aus. Dort ist die Wahrscheinlichkeit eines Autodiebstahls zwar geringer als in der Hauptstadt, jedoch nahm in diesen Bundesländern die Zahl der Delikte am stärksten zu. Um 38,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr in Thüringen (insgesamt 387 Diebstähle) und um 30,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr in Sachsen (insgesamt 1578 Diebstähle).

Versicherungen mussten 2009 zehn Prozent mehr auszahlen

Die Bundesländer mit dem geringsten Diebstahlrisiko sind Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Hier wurden lediglich 0,2 von 1000 kaskoversicherten Fahrzeugen gestohlen. Für die Assekuranzen bedeutet das eine finanzielle Belastung. Die durchschnittliche Entschädigungssumme, die die Versicherungen nach einem Autodiebstahl auszahlten, lag im vergangenen Jahr bei 12.020 Euro - das waren gut zehn Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal