Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Verkehrsdelikte: Autofahrer mit 275 Punkten von Polizei gestoppt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polizei stoppt Autofahrer mit 275 Punkten in Flensburg

26.11.2010, 14:19 Uhr | dapd, dpa, dpa, dapd

Auf 275 Punkte im Flensburger Verkehrssünderregister hat es ein 31-Jähriger aus Bad Neuenahr-Ahrweiler gebracht. Der Autofahrer fiel am Donnerstag bei einer Polizeikontrolle auf.

Mann mit 275 Punkten in Flensburg droht nun Gefängnis

Die Beamten fanden bei dem Mann einen gestohlenen und frisierten Führerschein, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer hatte bereits 1999 seine Fahrerlaubnis verloren, war aber dennoch seither unzählige Male hinterm Lenker erwischt worden. Da er derzeit eine Bewährungsstrafe verbüßt, droht ihm nun Gefängnis.

KBA: Hohe Punktzahl nicht ungewöhnlich

Ein Sprecher des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg sagte, ein solch hoher Punktestand sei "nichts Ungewöhnliches". Dieser komme beispielsweise zustande, wenn Verkehrssünder wegen mehrerer Delikte gleichzeitig verurteilt würden. In einem solchen Fall würden die Punkte für jedes einzelne Vergehen addiert. Bei einem Punktestand von 18 Punkten ziehen die Behörden den Führerschein ein.

Einspruch gegen den Bußgeldbescheid: Wann lohnt sich das?

20-Jähriger Niedersachse hat 350 Punkte

Es gibt sogar Fälle von über 300 Punkten. Ein nur 20 Jahre alter Fahrer aus Niedersachsen hat mittlerweile 350 Punkte auf dem Verkehrssünderkonto in Flensburg. Allein 58 Fahrten mit einem frisierten Mofa brachten ihm jeweils sechs Zähler ein. Dazu kommen noch weitere Punkte wegen Trunkenheit am Steuer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Sollen die Strafen für Verkehrssünder verschärft werden?
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal