Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Mercedes M-Klasse: Rückruf für das SUV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes muss M-Klasse zurückrufen

06.04.2011, 10:47 Uhr | mid

Mercedes M-Klasse: Rückruf für das SUV. Rückruf für die Mercedes M-Klasse (Baureihe W 163) (Foto: Daimler)

Rückruf für die Mercedes M-Klasse (Baureihe W 163) (Foto: Daimler)

Rückruf für Mercedes-SUV: Wegen möglicher Probleme mit dem Tempomaten müssen weltweit über 186.000 Einheiten der ersten Generation der Mercedes-Benz M-Klasse in die Werkstatt.

Rückruf wegen Tempomat: Beherzter Tritt aufs Gaspedal nötig

Ist das System aktiviert, sollte eigentlich mit Betätigung des Bremspedals diese Funktion automatisch auch wieder ausgeschaltet werden. Bei den betroffenen Exemplaren reicht ein einfaches Antippen mitunter nicht aus, stattdessen ist ein beherzter Tritt aufs Gaspedal erforderlich. Dies soll nun in der Werkstatt behoben werden. Wer derzeit mit dem Tempomaten unterwegs ist, braucht sich allerdings keine Sorgen zu machen: Über den entsprechenden Schalter am Lenkrad lässt sich das System nach Auskunft eines Unternehmenssprechers weiterhin problemlos deaktivieren.

50.000 Modelle der Mercedes M-Klasse in Deutschland betroffen

Von dem Rückruf sind neben kleineren Stückzahlen in unterschiedlichen Märkten 136.000 Autos in den USA und rund 50.000 Fahrzeuge in Deutschland des Typs M-Klasse sämtlicher Motorisierung betroffen. Sie wurden zwischen August 1999 und Juli 2002 produziert, auch der bis Juni 2004 produzierte Mercedes ML 55 AMG muss überprüft werden. In Deutschland ist das Kraftfahrt-Bundesamt informiert, die deutschen Halter werden angeschrieben. Der Werkstattaufenhalt dauert rund eine Stunde.

Auto 
Geländevergleich

Mercedes G-Modell und Jeep Wrangler gehören zu den ganz Großen in ihrer Klasse. zum Video

Weitere Überprüfungen für E- und S-Klasse

Neben der Mercedes M-Klasse müssen weltweit außerdem 57 Einheiten der E- und S-Klasse überprüft werden. Der Schwingungsdämpfer auf der Motorwelle kann aufgrund eines Materialfehlers zu schnell verschleißen und es kommt zu einer hohen Geräuschentwicklung. Gebaut wurden die Fahrzeuge zwischen dem 8. und 12. Juli 2010. Die entsprechenden Halter sind informiert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal