Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Nissan baut künftig die New Yorker Taxis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nissan baut künftig die New Yorker Taxis

04.05.2011, 11:31 Uhr | AFP, t-online.de, AFP

Nissan baut künftig die New Yorker Taxis. Nissan neues "Yellow Cab" (Foto: Nissan)

Nissan neues "Yellow Cab" (Foto: Nissan)

Der japanische Autobauer Nissan wird künftig exklusiv das legendäre gelbe New Yorker Taxi liefern. Das Unternehmen schloss mit der Stadt einen Liefervertrag für die Taxis für die kommenden zehn Jahre ab, wie New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg mitteilte.

Nissan-Taxi kommt mit Schiebetüren

Liefern wird Nissan demnach eine angepasste Version seines Minibusses NV200. Der Nissan verfügt über Frontantrieb und wird mit einem 135-PS-Ottomotor angetrieben. Auf 4,40 Meter Länge streckt sich der Kleinbus, der mit Schiebetüren ausgestattet ist.

Nissan setzt sich gegen Ford und türkischem Konkurrenten durch

Der Wagen sei "das erste speziell für New York gebaute Taxi und wird das exklusive Taxi der Stadt für ein Jahrzehnt", erklärte der Bürgermeister. Mit dem von Nissan gelieferten Wagen könnten die Betriebskosten der Taxen laut Bloomberg "auf spektakuläre Weise" gesenkt werden. Im Vergleich zu der Limousine Ford Crown Victoria, einem der derzeit häufigsten Taxi-Modelle auf New Yorks Straßen, verbrauche der Nissan-Minibus deutlich weniger Benzin.

Anzeige 
Jetzt Autokosten senken

Kfz-Versicherung wechseln und viele hundert Euro sparen. Versicherungsvergleich starten

Bislang stammen die New Yorker Taxis von Nissan, Ford, Toyota und Volkswagen. Nissan hatte sich in einem zweijährigen Auswahlprozess um das "Taxi von morgen" gegen Ford und den türkischen Autobauer Karsan durchgesetzt.

Nissan-Taxi kostet 29.000 Dollar

Der Vertrag umfasst einen Fuhrpark von 13.000 Autos bei einem Katalogpreis von 29.000 Dollar (19.600 Euro) pro Fahrzeug. Über das tatsächliche Vertragsvolumen schwiegen sich Stadt und Hersteller allerdings aus. Gebaut werden sollen die Taxis in Mexiko.

Auch Elektro-Taxis geplant

Gemeinsam mit der Stadt und den Taxiunternehmen will Nissan nach eigenen Angaben auch den Einsatz von Elektrofahrzeugen testen. Dazu werde der Konzern bis zu sechs Modelle seines Elektroautos Leaf liefern, die 2012 zusammen mit Ladestationen im Stadtverkehr getestet werden könnten.

Riesen-Erfolg für Nissan

Für Nissan ist der Exklusivvertrag mit den das New Yorker Stadtbild prägenden gelben Taxen eine der größten Werbeaktionen schlechthin. "Nissan ist stolz, die nächste Generation Taxis für die Stadt New York zu liefern», erklärte Nissan-Vizechef Carlos Tavares. Hinzu kommt die in der Metropole stark präsente Filmindustrie, die das "Taxi von morgen" sicherlich auch für die Nachwelt festhalten wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Der VW Käfer lebt weiter
Der VW Käfer. (Screenshot: DeutscheWelle)

Schon früh tauchten die ersten Rallye Versionen des Kult-Autos auf. Video: Der VW Käfer lebt weiter

Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal