Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Welcher Kraftstoff ist am günstigsten?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Welcher Kraftstoff ist am günstigsten?

26.03.2013, 15:39 Uhr | mb (CF)

Vor dem Autokauf müssen Sie sich auch für einen bestimmten Kraftstoffbetrieb entscheiden. Soll es ein Benziner oder doch ein Fahrzeug mit Dieselmotor sein? Dabei stellt sich die Frage, was günstiger ist. Die Preise von Benzin und Diesel haben sich in den letzten Jahren erhöht. Zudem bietet sich Gaskraftstoff als lukrative Alternative an.

Verbrauch: Dieselkraftstoff mit höherem Wirkungsgrad

Um die richtige Wahl beim Kauf eines Autos zu treffen, ist ein Vergleich zwischen Benzin und Diesel hilfreich. Immer mehr Autofahrer überlegen, auf welchen Kraftstoff sie in Zukunft setzen sollen. Für Dieselfahrzeuge spricht tatsächlich ein günstigerer Verbrauch des Kraftstoffes. Ihre Motoren benötigen dem TÜV Nord zufolge etwa 30 Prozent weniger Sprit als ein Benziner, da Dieselkraftstoff im Vergleich eine höhere Energiedichte bietet, berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Dieselmotoren müssen zudem nicht gedrosselt werden, um das Gemisch aus Luft und Kraftstoff zündfähig zu halten, und sind daher sparsamer. Moderne Benzinmotoren nähern sich diesem Wirkungsgrad allerdings immer mehr an, so die dpa weiter.

Diesel im Vergleich weiterhin günstiger als Benzin

Betrachten Autofahrer die Preisentwicklung der Kraftstoffe, so stellen sie deutliche Erhöhungen in den letzten Jahren fest. Von Juli 2010 bis August 2012 stieg zum Beispiel der Liter-Preis von Super-Benzin beziehungsweise Super E10 von 140,4 Cent auf 165,6 Cent, berichtet der ADAC. Der Dieselpreis stieg dabei laut ADAC von 120,6 auf 151,2 Cent. Zwar ist der Dieselpreis pro Liter immer noch günstiger, doch könnte die deutliche Preissteigerung des Kraftstoffes künftige Autokäufer skeptisch stimmen. (E10: Vor- und Nachteile des Neu-Sprits)

Flüssiggas als Alternative?

Deutlich günstiger und auch umweltschonender als Benzin oder Diesel ist Flüssiggas. Hier pendelt der Preis in Deutschland für jeden Liter oft zwischen 53 und 57 Cent. Dafür ist der Kaufpreis eines Fahrzeugs in der Regel höher und auch ein Umbau zu einem Gasantrieb kostet mehrere Tausend Euro. Bei einem stabil bleibenden Gaspreis kann sich die Alternative aber rechnen. (Alternative Kraftstoffe: Vor- und Nachteile von Biogas, Erdgas und Flüssiggas)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal