Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

LPG Autogas im Vergleich mit Erdgas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Treibstoff-Variante  

Autogas im Vergleich: Die Unterschiede von Erdgas und LPG

07.07.2011, 15:08 Uhr | fb (CF)

Bei mit Gas betriebenen Fahrzeugen stehen derzeit im Wesentlichen zwei Treibstoff-Varianten zur Verfügung: Erdgas und LPG. Welches Autogas im Vergleich am meisten punktet, und welche Kriterien Sie Ihrer Entscheidung zugrunde legen sollten, erfahren Sie hier.

Unterschiede zwischen LPG und Erdgas

Worin unterscheidet sich Autogas im Vergleich eigentlich genau? Hinter der Abkürzung LPG verbirgt sich der englische Ausdruck „Liquified Petroleum Gas“. Bei diesem Gasgemisch werden Kohlenwasserstoffe unter hoher Druckeinwirkung verflüssigt. Aus diesem Grund handelt es sich dabei um Flüssiggas. Dieser Treibstoff wird oft auch einfach als „Autogas“ bezeichnet.

LPG Autogas im Vergleich mit Erdgas. Autogas im Vergleich: die Vor- und Nachteile von Erdgas und LPG  (Quelle: imago/CTK Photo)

Autogas im Vergleich: die Vor- und Nachteile von Erdgas und LPG (Quelle: CTK Photo/imago)

Erdgas hingegen steht in zwei unterschiedlichen Varianten zur Verfügung: als komprimiertes Erdgas (sogenanntes CNG) und als Bio-Erdgas, für das Methan verwendet wird, das bei der Erzeugung anderer Produkte und in der Abfallbeseitigung anfällt. Dadurch soll es ganz besonders umweltfreundlich sein (Biogas, Erdgas, Flüssiggas: Vor- und Nachteile).

Autogas im Vergleich: Die Gasbehälter

Wenn man sich Autogas im Vergleich ansieht, fällt auch auf, dass die beiden Systeme sich in der Anordnung der Gasbehälter unterscheiden. Während die CNG-Behälter im Kofferraum untergebracht werden und dort Platz wegnehmen, kann man LPG in Radmuldentanks unterbringen.

Allerdings sind Serienfahrzeuge mittlerweile auch mit CNG-Tanks erhältlich, die in den Unterflur-Bereich des Erdgas-Autos integriert sind. LPG-Tanks lassen sich aber deutlich einfacher und auch kostengünstiger in einem Fahrzeug mit Otto-Motor nachrüsten.

Die Kosten für Autogas als Treibstoff

Auch sollten Sie wissen, dass LPG als Kraftstoff teurer ist als CNG. Dafür sind die Umbauten jedoch billiger, und der Treibstoff reicht über größere Reichweiten aus. Selbstverständlich genügen beide Systeme höchsten Sicherheitsansprüchen. Mittlerweile sind Erdgas oder Biogas etwas weiter entwickelt als LPG, allerdings lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen, wie das in Zukunft aussehen wird. Daher ist dies kein entscheidendes Kriterium (Wie verbreitet sind Erdgastankstellen in Deutschland?).

Was die Emission von Treibhausgasen angeht, so reduziert CNG im Vergleich zu einem Benzinmotor den CO2-Ausstoß deutlich mehr als LPG. Alle diese Faktoren sollten Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen. Übrigens bieten mittlerweile alle europäischen Autobauer gasbetriebene Autos an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal