Startseite
Sie sind hier: Home > Auto >

Aktuelles

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Autohersteller: warum sie boomen

Seite 1 von 10

Grund 1: Erfahrungen aus der Krise

08.07.2011, 17:11 Uhr

Die Wirtschaftskrise nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman im Herbst 2008 erwischte die weltweite Autobranche auf dem falschen Fuß: Noch 2007 wurden Rekordzahlen erwirtschaftet. Dann kam der harte Einbruch, weil arbeitslose Verbraucher und angeschlagene Firmenkunden den Autokauf verschoben. Die deutschen Hersteller bauten massiv Personal ab, hielten aber mithilfe der Bundesregierung ihre erfahrene Stammbelegschaft per Kurzarbeit an Bord.

Stramme Sparkurse

Gleichzeitig wurden stramme Sparkurse gefahren und Kosten gesenkt. Als die Krise sich Anfang 2010 legte, profitierte die Branche doppelt: Früher als erwartet zogen die Absätze wieder an, gleichzeitig arbeiteten die Unternehmen aber auf niedrigerem Kostenniveau.


(Quelle: dapd)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal