Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Bundesstraße: Mit Tempo 240 statt 120 unterwegs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesstraße: Mit Tempo 240 statt 120 unterwegs

02.08.2011, 17:20 Uhr | dpa, dpa

Bundesstraße: Mit Tempo 240 statt 120 unterwegs. Gegen Raser sollen mehr Blitzer her (Foto: dpa)

Gegen Raser sollen mehr Blitzer her (Foto: dpa)

Mit der Einhaltung von Tempolimits nehmen es viele Bürger nicht so genau, wie Studien immer wieder zeigen. Doch was sich nun ein Fahrer erlaubt hat, dürfte selbst erfahrenen Kontrolleuren die Sprache verschlagen. Auf der Bundesstraße 77 bei Westerrönfeld (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist ein Fahrer mit Tempo 240 geblitzt worden. Erlaubt war an der Stelle nur ein Geschwindigkeit von 120 km/h.

Drei Monate Fahrverbot für 21-jährigen Fahrer

Der 21-jährige Raser darf nun drei Monate zu Fuß gehen und eine Geldbuße von 600 Euro zahlen. Überdies bekommt der Fahrer für sein Vergehen vier Punkte in Flensburg aufgebrummt. Die meisten spektakulären Falle von Geschwindigkeitsübertretungen ereignen sich auf den Autobahnen, oft im Baustellenbereich.

Bundesregierung will mehr Radarfallen

Hohe Geschwindigkeiten sind nach wie vor einer der Hauptursachen für Unfälle auf Deutschland Straßen. Die Bundesregierung plant deswegen die Anzahl der Radarfallen deutlich zu erhöhen, wie Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vor wenigen Wochen mitteilte. So will der Bund die Zahl der Verkehrstoten bis 2020 um 40 Prozent senken.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Lkw sind gefährliche Verkehrsteilnehmer
ADAC macht Lkw-Crashtest (Foto: ADAC)

ADAC-Crashtest: Notbremssysteme könnten helfen. zum Video

Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal