Sie sind hier: Home > Auto >

Honda ruft rund eine Million Autos zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Honda ruft rund eine Million Autos zurück

05.09.2011, 14:24 Uhr | dapd

Der japanische Hersteller Honda ruft weltweit fast eine Million Autos in die Werkstätten.

Auch Honda Jazz und CR-V betroffen

Betroffen sind 936.000 Fahrzeuge der Typen Fit, Fit Aria, Jazz, City und CR-V wegen Problemen mit den Fensterhebern sowie 26.000 CR-Z, bei denen es Programmierprobleme mit dem Motormanagement gibt, wie das Unternehmen am Montag in Tokio mitteilte. Bei den Fensterhebern geht es vor allem um die Schalter, in denen Defekte zum Schmelzen oder gar zur Entzündung einzelner Bauteile führen könnten. Es habe noch keine Verletzungen wegen der Defekte gegeben, hieß es weiter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017