Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Kleinwagen: Sind Kleinst- und Kleinwagen wirklich zu teuer?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sind Kleinwagen wirklich zu teuer?

14.11.2011, 14:52 Uhr | ADAC

Kleinwagen: Sind Kleinst- und Kleinwagen wirklich zu teuer?. Für viele Kleinwagen werden inzwischen saftige Preise verlangt (Quelle: Hersteller)

Für viele Kleinwagen werden inzwischen saftige Preise verlangt (Quelle: Hersteller)

Kleinst- und Kleinwagen sind viel zu teuer. Diese Einschätzung vertritt Autoexperte Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer. Kostete 2005 ein Kleinwagen der VW-Polo-Klasse in der Basisausstattung noch durchschnittlich 12.539 Euro, so müssen heute 14.126 Euro hingeblättert werden. Das entspricht einer Steigerung von rund 13 Prozent.

Kleinwagen: deutliche Steigerung

Zum Vergleich: 2010 lag der Durchschnittspreis noch bei 13.666 Euro. Mit 18,7 Prozent Zulassungsanteil bildete die Kleinwagenklasse 2010 immerhin das zweitwichtigste Autosegment nach den Kompaktfahrzeugen der Golf-Klasse. Bei der Sparte der Kleinstwagen fällt die Teuerung mit durchschnittlich 15 Prozent gegenüber dem Jahr 2005 übrigens noch deutlicher aus.

Teure Kleinwagen

Wohl aber gebe es Kleinwagen, die preislich längst in höhere Sparten abgedriftet sind. So koste etwa ein Mini Cabrio wenigstens aktuell 20.950 Euri, der durchschnittliche Mini bereits 21.496 Euro. Neben dem Mini nennt der Experte auch Citroën DS3 und Audi A1 als Beispiele für teure Premium-Kleinwagen. Ein Audi A1 lässt sich problemlos über die 30.000-Euro-Grenze bringen.

Es gibt noch günstige Kleinwagen

Die magische 10.000-Euro-Grenze unterschreiten nur noch Billigautos und Kleinstwagen. So werden die Basismodelle von Dacia Logan, Fiat Panda und Ford Ka für 8925 Euro, 9990 Euro und 9700 Euro angeboten.

Teuer wegen Zusatzausstattungen

Zusatzausstattungen können diese Tarife deutlich erhöhen. Einen Dacia Sandero gibt es gar für 6.990 Euro. Preislich spreizen die kleinen und kleinsten Autos also extrem und immer weiter auseinander. Die andere Seite der Wahrheit: Offenbar sind genügend Käufer bereit, die zum Teil hohen Preise zu bezahlen - auch ein Grund, warum die Preise eben so sind wie sie sind.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Sind Kleinwagen zu teuer?
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal