Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Mini-Rückruf: 89.000 Mini in USA betroffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW ruft rund 89.000 Mini in den USA zurück

16.01.2012, 09:50 Uhr | dpa

Der Autobauer BMW ruft in den USA 88.911 Wagen der Marke Mini zurück. Es gehe um einen Defekt der Kühlung, durch den der Motor in Brand geraten könne, teilte BMW mit.

Minis von 2007 bis 2011 betroffen

Im Oktober hatte die Behörde eine Untersuchung eingeleitet, nachdem in zwölf Fällen Motoren Feuer gefangen hatten. In fünf Fällen wurden die Autos komplett zerstört. Der Rückruf umfasst verschiedene Mini-Modelle aus den Jahren 2007 bis 2011.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gefährlicher Fund 
Was die Ärzte in der Schildkröte fanden ist unglaublich

Zuerst vermuteten sie einen großen Tumor im Bauch des Tieres. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal