Sie sind hier: Home > Auto >

Elektroautos: Tops und Flops bei den Autonamen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektroautos: Tops und Flops bei den Autonamen

07.02.2012, 08:39 Uhr | t-online.de

Elektroautos: Tops und Flops bei den Autonamen. Manche Elektroautos tragen kuriose Namen (Quelle: Hersteller)

Manche Elektroautos tragen kuriose Namen (Quelle: Hersteller)

Elektroautos werden für die Autobauer immer wichtiger, auch wenn sie im Augenblick noch ein Nischendasein fristen. Mit den neuen Modellen erhoffen sich die Hersteller schon jetzt ein umweltfreundlicheres Markenimage. Das muss der Autoname aber auch dem Publikum vermitteln. Doch daran hapert es bei manchen Modellen. Es gibt aber auch gelungene Beispiele.

Autobauer stolpern über sprachliche Vielfalt

Schon bei Namensfindung von klassischen Autos stolperten die Autobauer in der Vergangenheit oft über die sprachliche Vielfalt in manchen Ländern. Spanien ist dafür laut einer Untersuchung der Namensagentur "Nambos" ein gutes Beispiel, denn dort sind die Menschen besonders kreativ und wortgewaltig was den Bereich der Schimpf- und Schmähwörter angeht.

Ford Kuga wird in Kroatien mit Pest assoziiert

Ein Klassiker unter Namensfauxpas lieferte Mitsubishi mit seinem Pajero ab. Im Spanischen steht die Bezeichnung umgangssprachlich für männliche Masturbation. Der Autobauer reagierte und taufte den Pajero in Montero um. Auch in anderen Sprach- und Kulturkreisen ist Vorsicht geboten. Ford Kuga wird in Kroatien mit Pest assoziiert. Auch bei Elektroautos kann der Name zu Irritationen führen: Audis kommender Elektro-Sportwagen e-tron bedeutet Im Französischen Kot (étron).

Kryptische Autonamen

Selbst wenn im Autonamen kein Schimpfwort enthalten ist, kann der Autobauer dennoch mit der Produktbezeichnung daneben liegen. Das ist dann der Fall, wenn der Name kryptische Bezeichnungen oder Kürzel enthält. Ein Beispiel ist der FT-EV III von Toyota. Dahinter verbirgt sich “Future Toyota Electric Vehicle III”. Merkfähigkeit und Aussprache sind laut "Nambos" problematisch und nicht massenkompatibel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal