Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Aral will Tankstellen-Netz ausbauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aral will Tankstellen-Netz ausbauen

09.02.2012, 12:31 Uhr | dpa

Aral will Tankstellen-Netz ausbauen. Aral: Tankstellennetz wird ausgebaut. (Quelle: dpa)

Aral: Tankstellennetz wird ausgebaut. (Quelle: dpa)

Mehr Tankstellen geplant: Der Marktführer Aral baut sein Netz aus.

Mehr zum Thema

20 bis 30 neue Tankstellen pro Jahr

Geplant seien 20 bis 30 zusätzliche Stationen pro Jahr sowohl durch Neubauten als auch durch Kooperationen mit bereits am Markt tätigen Händlern, sagte Aral-Chef Stefan Brok am Mittwochabend in Düsseldorf. Bis 2017 plane Aral dafür Investitionen von rund 150 Millionen Euro, sagte Brok.

Auch Shell mit Millionen-Investitionen

Zu Wochenbeginn hatte auch der Tankstellenchef des Hauptkonkurrenten Shell, Joerg Wienke, in einem "Welt"-Interview zweistellige Millionen-Investitionen in zunächst 100 Stationen angekündigt. Shell will mit dem Geld vor allem die Shops in bestehenden Tankstellen modernisieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal