Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Oldtimer >

Oldtimer-Urlaub: Einmal selbst am Steuer eines Traumautos sitzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oldtimer für alle

08.02.2012, 11:07 Uhr | wanted.de

Oldtimer-Urlaub: Einmal selbst am Steuer eines Traumautos sitzen. Unterwegs mit den Oldtimer (Quelle: Dohna & Dombert)

Unterwegs mit den Oldtimer (Quelle: Dohna & Dombert)

Eine gute Nachricht für alle Oldtimer-Liebhaber: Man muss kein Millionär sein, um einen Motor-Klassiker fahren zu können. Zumindest für eine kurze Zeit dürfen sich auch Normalsterbliche ans Steuer eines alten Ford oder eines noblen Austin Clifton setzen. Das Unternehmen "Dohna & Dombert" bietet Reisen in noblen Oldtimern an. Dauert der Ausflug etwas länger, organisieren die Veranstalter auch Übernachtungen in Nobelhotels und Sterne-Restaurants. .

Drei Charakterautos bilden den Grundstock der Flotte von Dohna & Dombert. Der Ford A Tourer ist ein in technischen Details verbesserter Nachfolger des legendären Ford T. Mehr als vier Millionen Fahrzeuge liefen vom Band, eine Reise in diesem Ford ist also auch ein Ausflug in die Frühzeit der Massenmobilität. Weitaus seltener ist der Durant D 65, der über Montevideo in Uruguay und Großbritannien seinen Weg nach Lippe fand. Weltweit nur noch vier Fahrzeuge dieses Typs listet das in den USA geführte Durant-Register auf: Exklusiver geht es kaum.

Unterwegs mit der "Gertie"

Wer sich einmal wie ein englischer Landlord fühlen möchte, der ist im Austin Clifton 12 Tourer gut aufgehoben. Nach 82 Jahren zuverlässigem Dienst in England schnurrt er jetzt erstmals auf dem Festland, das Lenkrad weiterhin am richtigen Fleck, nämlich rechts.

Die liebevoll "Gertie" getaufte Schönheit ist also die richtige für jeden, der es ein wenig oder auch "very British" mag. Elegant geschwungene Kotflügel, Holzlenkräder, Trittbretter, Ledersitze und nur die notwendigsten Dinge haben alle drei Fahrzeuge. Bei allen Oldtimern lässt sich außerdem das Dach mit wenigen Handgriffen öffnen.
Obwohl die Wagen mit höchstens 60 Pferdestärken ausgestattet sind, ist Tempo 100 durchaus möglich. So schnell sollen aber die Kunden von Dohna & Dombert gar nicht fahren.

Serviceteam hilft weiter

Im Vordergrund der Ausflüge stehen die herrlichen Landschaften und der Fahrspaß mit einem über 80 Jahre alten Auto. Damit während der Fahrt nichts schief geht, weist Firmeninhaber Thomas Dohna seine Kunden vor Abfahrt in die Bedienung von Zwischengas, Choke und Zündzeitpunktverstellung ein. Zur Sicherheit werden die Oldtimerlenker von einem Serviceteam diskret begleitet.

Übernachtet wird in standesgemäßen Hotels

Der Charme dieser Reisen mit dem Oldtimer liegt in der Verbindung von automobiler, architektonischer und kulinarischer Kultur. Auf den Spuren der Römer und Germanen etwa geht es durch das Osnabrücker Land. Wasserburgen oder die Borgloher Schweiz liegen am Weg der viertägigen Tour. Übernachtet wird wie bei allen Oldtimertouren in einem Hotel der gehobenen Klasse, in diesem Fall dem Vier-Sterne-Hotel Walhalla aus dem 17. Jahrhundert.

Mit Gleichgesinnten in alten Autos reisen

Die Kosten für die "Osnabrücker Land"-Reise belaufen sich auf 1030 Euro pro Person. Übernachtungen in noblen Hotels entlang der Wegstrecke sind dabei inklusive - genauso wie Benzin, der Leiholdtimer, Picknickkörbe und sogar die halbe Flasche Wein zum täglichen Abendessen.

Selbst Besitzer von Oldtimern können Programme von Dohna & Dombert buchen. Mit Gleichgesinnten wird dann in gemütlicher Runde die Tour mit dem eigenen Gefährt bestritten - ganz ohne Hektik und Raserei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal