Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

VW-Konzern: Start-Stopp-Automatik serienmäßig für alle Modelle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW-Konzern: Start-Stopp-Automatik serienmäßig für alle Modelle

16.03.2012, 08:48 Uhr | dapd

Der Volkswagen-Konzern baut künftig in alle seine Modelle serienmäßig die Start-Stopp-Automatik ein. Als erstes Auto wird der neue Audi A3 ab Werk mit der Spritspartechnik ausgerüstet, ab Herbst folgt die nächste Generation des Golf. Der Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn hatte den Schritt am Montag bei der Bilanzvorstellung bereits angedeutet.

Start-Stopp-Automatik zur Verbrauchsreduzierung

Eine Start-Stopp-Automatik schaltet den Motor beim Halt, etwa an einer Ampel, automatisch ab. Wenn es weitergeht, wird der Motor automatisch wieder angelassen, sobald das Kupplungspedal betätigt wird. Die Technik kann mehrere Prozent Benzin oder Diesel sparen. Ob der serienmäßige Einbau der Start-Stopp-Automatik mit einem Preisaufschlag verbunden ist, wurde nicht bekannt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal