Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Spritpreise steigen zu Pfingsten wieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spritpreise steigen zu Pfingsten wieder

25.05.2012, 15:55 Uhr | ADAC

Nach wochenlangem Rückgang sind die Spritpreise vor dem langen Pfingstwochenende wieder gestiegen. Wie der ADAC am Freitag mitteilte, wurden Benzin und Diesel seit Wochenmitte um knapp drei Cent teurer.

Ölpreis fällt, Spritpreise steigen

Ein Liter Super E10 koste derzeit im Schnitt 1,60 Euro, ein Liter Diesel 1,46 Euro. Der Preis für Rohöl der Sorte Brent ist auf 107 Dollar je Barrel abgerutscht.

Sprit im Ausland günstiger

Reisenden Richtung Italien riet der ADAC, in Österreich aufzutanken, denn dort sei Benzin 35 Cent billiger, Diesel 29 Cent als in Italien. "Geht die Reise nach Frankreich, lohnt möglicherweise die Fahrt über Luxemburg. Hier kostet der Liter Benzin 23 Cent, Diesel 26 Cent weniger."

Auto 
Bundesrat fordert Bremse für Benzinpreise

Nach dem ADAC müsse eher Wett- bewerb gestärkt werden. zum Video

Autobahntankstellen im Ausland kaum teurer

Anders als in Deutschland seien Autobahntankstellen im Ausland oft nicht teurer - ein Abstecher von den Fernrouten lohne also häufig nicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Benzinpreisvergleich
Benzinpreise vergleichen

Nutzen Sie den Benzinpreis-Vergleich und sparen Sie bares Geld.
Für Umkreissuche die PLZ 3-stellig eingeben.


Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal