Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Radarfalle: Motorradfahrer rast mit 215 km/h in Radarfalle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorradfahrer rast mit Tempo 215 in Radarfalle

13.08.2012, 16:06 Uhr | dpa

Ein Motorradfahrer aus dem nordhessischen Schauenburg ist mit einer Geschwindigkeit von 215 Stundenkilometern in eine Radarfalle gerast. Der 50-Jährige sei auf der Landstraße 3215 nahe Schauenburg am Sonntag mehr als doppelt so schnell gefahren wie die erlaubten 100 Kilometer pro Stunde.

Drei Monate Fahrverbot

Der Raser müsse nun mit einem dreimonatigen Fahrverbot, vier Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei und einem Bußgeld in Höhe von 600 Euro rechnen.

Etliche Fahrer zu schnell

Wegen zahlreicher grober Geschwindigkeitsverstöße auf der Landstraße 3215 kontrolliert die Polizei dort häufig. Auch am Sonntag seien wieder etliche Fahrer zu schnell unterwegs gewesen.

Auto 
Wie verändert sich das Punktesystem für Fahrer?

ADAC-Experte gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. zum Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal