Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Rückrufaktionen: BMW ruft M-Modelle in die Werkstatt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW ruft M-Modelle in die Werkstatt

09.10.2012, 08:05 Uhr | mid

Rückrufaktionen: BMW ruft M-Modelle in die Werkstatt. BMW M5 muss in die Werkstatt (Quelle: Hersteller)

BMW M5 muss in die Werkstatt (Quelle: Hersteller)

Jetzt hat es BMW erwischt - und vor allen die starken Modelle: BMW ruft M5, M6 und M6 Cabrio wegen einer fehlerhaften Ölpumpe in die Werkstätten. Betroffen sind laut "Autobild" Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum von Juli bis September 2012.

BMW: Es kann zu Motorschaden kommen

Weltweit sind davon 440 ausgelieferte Fahrzeuge betroffen, die Zahl der deutschen BMWs ist nicht bekannt. Wird der Mangel nicht behoben, kann es zu einem Motorschaden kommen.

Halter werden angeschrieben

Für den fälligen kostenlosen Austausch der Ölpumpe benötigen die Werkstätten etwa zwei Stunden. Das Kraftfahrtbundesamt ist informiert. Betroffene Kunden schreibt BMW an.

Auto 
Den Dreier gibt es jetzt auch in "Grün"

Neuentwicklung: BMW Active Hybrid 3 im Fahrtest. zum Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal