Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

US-Autos: Bestseller für den Rest der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

US-Autos: Bestseller für den Rest der Welt

19.11.2012, 14:29 Uhr | Thomas Lang, mid

US-Autos: Bestseller für den Rest der Welt. US-Bestseller weltweit: Der Ford Expedition gehört u.a. dazu (Quelle: Hersteller)

US-Bestseller weltweit: Der Ford Expedition gehört u.a. dazu (Quelle: Hersteller)

Amerikanische Autos gelten bei uns in Europa als nicht besonders beliebt - doch stimmt dieses Vorurteil wirklich? Wir haben ein paar Modelle herausgesucht, die in anderen Teilen der Welt zu Bestsellern wurden.

US-Autos weit verbreitet

Amerikanische Autohersteller sind weltweit gut platziert: So ist Ford in Europa seit rund acht Jahrzehnten ein etablierter, einheimischer Hersteller. GM agiert mit seinen Töchtern Opel, Vauxhall oder Chevrolet ebenfalls erfolgreich auf den verschiedensten Weltmärkten.

GM Excelle in China ein Hit

In China ist General Motors mit einem absoluten Bestseller vertreten. Der "Excelle" stammt offiziell von der GM-Tochter Buick. Rund eine viertel Million Kunden entscheiden sich jährlich für die rund 4,5 Meter lange Limousine der unteren Mittelklasse. Die erste Generation des "Excelle" ab 2009 basierte auf dem Daewoo "Lancetti". Nachdem Chevrolet den koreanischen Hersteller Daewoo übernommen hatte, stellten die Amerikaner die Produktion auf die von Opel entwickelte Plattform "Delta II" um.

Auto 
Das Auto der Präsidenten, Millionäre und Mafiabosse

Den Cadillac Fleetwood Baujahr ´52 gibt es nur 16.000 mal. zum Video

Der Opel Astra als Vorlage

Auf dieser Basis entstehen seitdem weltweit Fahrzeuge der unteren Mittelklasse mit quer eingebauten Frontmotoren wie der Chevrolet Cruze oder der Opel Astra. Vom Rüsselsheimer Modell kommen aktuell zwei Varianten zum Einsatz: Der Fünftürer tritt als "Excelle XT" an, die Stufenheck-Limousine als "Excelle GT". Äußerlich unterscheiden sie sich vom deutschen Modell nur durch einen reich verchromten Grill, der den Geschmack des chinesischen Marktes trifft.

Auch Brasilien steht auf Chevrolet

In Brasilien nimmt ein Modell von Chevrolet die Position des meistverkauften Autos ein. Der "Celta" ist ein Kleinwagen mit Steilheck, den die Brasilianer selbst fertigen. Mehr als 100.000 Käufer findet er seit 2000 pro Jahr. Die Stufenheckversion trägt den Namen Chevrolet "Prisma". Auch bei diesen Chevrolets stecken Plattform und Technik von Opel unter dem Blech. Hier hat sich der Corsa als Organspender etabliert. Der Celta ist mit einem Ein-Liter-Vierzylinder-Benziner ausgestattet, der 77 PS leistet. Dank der "FlexPower"-Technik verträgt der Motor auch den in Brasilien weit verbreiteten Alkohol als Kraftstoff. Die Beliebtheit des kleinen Chevrolets in Brasilien resultiert nicht zuletzt aus seinem günstigen Preis. Billiger ist nur der "Mille" von Fiat, ein Kleinwagen auf Basis des Uno von 1983.

Wie aus einem Lada ein Chevrolet Niva wurde

Keine Berührungsängste mit den Fahrzeugen des ehemaligen Klassenfeindes haben auch die Bürger im heutigen Russland. Schon 2001 vereinbarten Chevrolet und "AvtoVAZ" eine Zusammenarbeit. Hinter "AvtoVAZ" verbirgt sich Lada. Die beiden Partner haben unter anderem eine neue Variante des Offroad-Bestsellers Niva entwickelt, der nun als Chevrolet Niva vom Band läuft. In der ersten Reihe auf dem russischen Automarkt fährt auch Ford. Der kompakte Focus ist hier das erfolgreichste ausländische Fahrzeug überhaupt und liegt aktuell auf Platz vier der Bestseller-Liste. Seit 1999 haben die Amerikaner rund eine halbe Million Focus in Russland verkauft. Als Importeur fungiert Ford hier schon lange nicht mehr. Als erster ausländischer Autobauer etablierte der Hersteller 2002 eine eigene Produktion. Seit 2011 baut das Werk bei St. Petersburg auch den neuen Focus.

Ford Figo: Beliebter Kleinwagen in Indien

Außerdem agiert Ford auch in Indien sehr erfolgreich. Der Kleinwagen "Figo" ist die Nummer drei auf dem Subkontinent. Der 3,8 Meter lange Kleinwagen wurde im September 2009 vorgestellt. Angetrieben wird der Figo von einem Vierzylinder-Benziner mit 71 PS oder einem 68 PS starken Vierzylinder-Diesel. Das Design entspricht im Wesentlichen dem Ford Fiesta von 2002.

Kleinwagen mit Pick-up gekreuzt

In Südafrika kommt das erfolgreichste amerikanische Auto von Chevrolet. Der "Utility" ist eine Mischung aus Kleinwagen und Pick-up. 4,51 Meter lang ist der kleine Laster mit zwei Sitzplätzen und einer 1,68 Meter langen Pritsche. Als Antrieb dient ein Vierzylinder-Benziner mit 1,4 Liter Hubraum und 92 PS.

Auch Ägypter stehen auf Nutzfahrzeuge

Mehr als 100.000 Einheiten erreicht das beliebteste Auto in Ägypten pro Jahr und trägt ebenfalls ein amerikanisches Label. Der Chevrolet "Dabbabah" ist ein 5,13 Meter langer robuster Laster mit 2,28 Meter langer Ladefläche. Verkauft wird er ausschließlich mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder-Diesel, der 79 PS leistet. Auch auf dem argentinischen Markt kommt das zulassungsstärkste Auto von einem US-Hersteller. Der Chevrolet "Classic" basiert auf der letzten Generation des Opel Corsa.

Ford Expedition in Saudi Arabien beliebt

Ganz anders ticken die Konsumenten in Saudi Arabien. Das beliebteste amerikanische Auto rangiert nach drei Toyota- und zwei Hyundai-Modellen auf Rang sechs. Dabei handelt es sich um den Fullsize-SUV "Expedition" von Ford. Der 5,25 Meter lange Brummer ist ausschließlich mit einem V8-Benziner mit 300 PS Leistung unterwegs, da Verbrauchswerte auf diesem Markt keine Rolle spielen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal