Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Autorabatte: So kommen sie zustande

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuwagen: So kommen die Autorabatte zustande

10.12.2012, 11:24 Uhr | dpa

Autorabatte: So kommen sie zustande. Autorabatte schwanken stark (Quelle: dapd)

Autorabatte schwanken stark (Quelle: dapd)

Ein Neuwagen zum Listenpreis? Das bezahlt wohl kaum ein Autokäufer. Und dennoch schwanken die Autorabatte für Neuwagen stark. Wieso können Preise für ein und dasselbe Modell mit gleicher Ausstattung meilenweit auseinanderliegen? Wir erklären Ihnen, wovon die Nachlässe abhängen und wie die Unterschiede für Kunden entstehen.

Neuwagen: Händler zahlen unterschiedliche Preise

Ein Grund: Schon die Händler zahlen beim Hersteller für das gleiche Auto verschiedene Preise. Offizielle Details zu den Prämiensystemen von VW, Daimler, BMW und Co. gibt es zwar nicht - sie werden gehütet wie ein Staatsgeheimnis.

Basisrabatt für Händler

Für alle Händler gibt es einen Basisrabatt, der meist um zehn Prozent liegt. Damit kann der Händler fest kalkulieren, um laufende Kosten zu decken. Die Gewinne der Autohäuser sind dabei überschaubar: Behält ein Unternehmer unter dem Strich zwei Prozent seines Umsatzes in der Tasche, gehört er schon zu den profitabelsten. Oft liegt die Rendite eher bei einem Prozent.

Auto 
Welches Spray sorgt wirklich für klare Sicht?

Der ADAC hat die gängigen Enteiser getestet. zum Video

Modellprämien für bestimmte Typen

Zu dem Basisrabatt kommen Modellprämien, die an den jeweiligen Typ gekoppelt sind. Je älter der ist und je näher der Start eines Nachfolgers rückt, desto höher sind die Nachlässe.

Der Wechselkurs ist ein wichtiger Punkt

Bei Importeuren kommt noch ein Faktor dazu: Um unabhängiger von Wechselkursen und Transportkosten zu sein, schieben sie eher Autos an, die sie vor Ort - also in der EU - bauen.

Leistungsbezogene Prämien für Verkäufe

Zu den großen Preisunterschieden zwischen einzelnen Autohäusern führen leistungsbezogene Prämien. Die bekommt der Händler, wenn er in einem bestimmten Zeitraum eine vereinbarte Zahl an Verkäufen erreicht oder übertrifft.

Auch Sonderprämien sind drin

Oben drauf gibt es eine ganze Reihe von Sonderprämien: Ein Extra-Rabatt ist drin, wenn der Kunde vorher eine andere Marke gefahren ist und wechselt.

Auto 
Wann Inspektionen am Auto sinnvoll sind

Werkstatt überprüft Ihren Wagen auf Herz und Nieren. zum Video

Der Trick mit der Zulassungsstatistik

Um die Zulassungsstatistiken in die Höhe zu treiben, stellen Hersteller ihren Händlern auch schon mal neue Modelle vor dem offiziellen Verkaufsstart auf den Hof - unter der Bedingung, dass die Wagen bis zu einem bestimmten Stichtag zugelassen sind. Dazu müssen die Autos oft nicht mal verkauft werden.

Hersteller und Händler denken quartalsweise

All diese flexiblen Nachlässe und Prämien legen die Hersteller üblicherweise zum Quartalsbeginn fest. Ändert sich die Marktlage, können die Bedingungen aber auch kurzfristig angepasst werden.

Auto 
Warum dieser Buggy absolut kultig ist

Der kleine Flitzer ist das Symbol für Freiheit der 60er Jahre. zum Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was halten Sie von Dudenhöffers "Autorabatt-Studien"?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal