Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Verkehrsrecht: Unfall mit 0,54 Promille kann teuer werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teurer Unfall mit 0,54 Promille

10.01.2013, 15:11 Uhr | Auto-Reporter.Net

Schon ein Blutalkoholgehalt von 0,54 Promille kann einem Autofahrer zur Kostenfalle werden. So entschieden vom Amtsgericht Düren in einem Fall gegen den aus seiner Sicht nur leicht beschwipsten Mann, der aus voller Fahrt ein Wendemanöver gestartet hatte, ohne dabei auf den übrigen Verkehr zu achten.

5000 Euro Schadenersatz bei Wendemanöver-Unfall

An einem anderen Fahrzeug entstand ein Schaden von 10.700 Euro, den der Haftpflichtversicherer des Verursachers zu 100 Prozent, begrenzt auf die gesetzlich zulässige Höchstmarke von 5.000 Euro, ersetzt haben wollte.

"Alkoholtypischer Fahrfehler"

Das Gericht widersprach zwar dem "100-Prozent-Ansatz" und stufte ihn auf 75 Prozent herunter. Dennoch blieb es bei den 5000 Euro Regress, weil nicht von der 75-prozentigen Schadensumme auszugehen sei, sondern von den vollen Reparaturkosten. Dass trotz der relativ geringen Alkoholmenge im Blut des Autofahrers von einer besonders groben Fahrlässigkeit auszugehen sei, habe damit zu tun, dass sein Verhalten einem "alkoholtypischen Fahrfehler" entsprochen habe, begründeten die Richter ihr Urteil (AmG Düren, 44 C 76/12).

Auto 
Beliebte Verkehrsirrtümer

Dürfen Fußgänger ungestraft über rote Ampeln? Fragen wie diese gibt es immer wieder. Video: Beliebte Verkehrsirrtümer

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal