Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

"Airbagtest": Mann rammt absichtlich mehrere Bäume

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Airbagtest": Mann rammt absichtlich mehrere Bäume

03.05.2013, 15:35 Uhr | dpa

Dümmer geht es wohl nicht mehr: Ein Autofahrer hat absichtlich seinen Wagen demoliert. Der Mann wollte die Funktionstüchtigkeit der Airbags überprüfen.

Stoßstange über der Schulter

Der Mann aus der Gegend um Goslar rammte aus diesem Grund mehrere Bäume. Die Polizei überprüfte gerade einen demolierten Wagen am Rande eines früheren Truppenübungsplatzes bei Langelsheim, als der 45 Jahre alte Fahrer mit einer Stoßstange über der Schulter aus dem Unterholz kam.

Mann stand nicht unter Drogen

Bereitwillig erzählte der Mann von dem Crashtest. Alkohol oder Drogen waren wohl nicht im Spiel. Ein Test verlief nach Angaben der Polizei Goslar vom Freitag negativ.

Geeignet, um Auto zu fahren?

Die Führerscheinstelle prüft jetzt, ob der Mann überhaupt geeignet ist, Auto zu fahren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal