Sie sind hier: Home > Auto >

VW-Oldtimer trafen sich in Hessisch-Oldendorf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hessisch Oldendorf: Sechstes VW-Veteranentreffen begeisterte Zuschauer

24.06.2013, 15:11 Uhr | driver.de, auto-medienportal.net

VW-Oldtimer trafen sich in Hessisch-Oldendorf. VW-Oldtimer trafen sich in Hessisch-Oldendorf (Quelle: Auto-Medienportal)

VW-Oldtimer trafen sich in Hessisch-Oldendorf (Quelle: Auto-Medienportal)

In Hessisch Oldendorf fand am Wochenende das "Sechste Internationale Volkswagen Veteranentreffen" statt. Die Show in der Kleinstadt im niedersächsischen Weserbergland steigt alle vier Jahre.

Zugelassen zu der Veranstaltung im Jahr 2013 waren Käfer und Sonderaufbauten auf Volkswagen Chassis und Karmann Ghia Typ 14 und Typ 34 bis einschließlich Baujahr 1967 und Volkswagen Typ 2 (Bus/Transporter etc.) bis einschließlich Baujahr 1967.

Hessisch Oldendorf: Prachtvolle Kulisse durch Weserrenaissance

Mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern und alten Gebäuden im Stil der so genannten Weserrenaissance bietet Hessisch Oldendorf einen malerischen Hintergrund für ein Treffen mit historischen Fahrzeugen. Ebenso gut passt als Kulisse die Hügellandschaft des Weserberglands um den Ort herum.

VW-Veteranen in der Fußgängerzone

In der Fußgängerzone reihten sich fein säuberlich nach Typen sortiert massenweise Fahrzeuge aus alten VW-Zeiten auf. VW Classic wollte am Veteranentreffen mit fünf Fahrzeugen teilnehmen: Einem 1951er Brezel-Käfer, je einem ein Volkswagen 1100 Cabriolet Hebmüller von 1950 und ein Cabriolet Karmann von 1952 sowie einem Käfer 1303 S "Gelb-Schwarzer Renner" und dazu dem aktuellen Beetle GSR.

Hans-Joachim Stuck als Markenbotschafter von VW

Dank VW Classic stand auch eine Autogrammstunde mit Rennfahrer-Legende Hans-Joachim "Strietzel" Stuck auf dem Programm. Der Motorsport-Repräsentant von Volkswagen nimmt häufig an Klassiker-Veranstaltungen teil und war auch bei der Mille Miglia von 2013 beteiligt.

Umfangreiches Beiprogramm

Für eine Ausfahrt durch das Weserbergland überquerten die Oldtimer die Weser mit der Fähre. Ein Teilemarkt war überdies ebenso in der Innenstadt zu finden wie Exponate von Volkswagen Classic. Abendveranstaltungen mit Musik gehörten zum Rahmenprogramm.

Letztes VW-Treffen in Hessisch Oldendorf war Rekordereignis

Das letzte Treffen im Jahr 2009 bescherte Hessisch Oldendorf einen Weltrekord. Die 1500 Teilnehmer und rund 20.000 Besucher aus 32 Ländern bekamen 700 gemeldete Käfer, Karmann Ghia und Bulli und noch viele Besucherfahrzeuge zu sehen. Es war weltweit das größte Treffen dieser Art.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017