Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

ADAC-Test: Premium-Kraftstoffe bieten nur bei Diesel einen Mehrwert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC  

Premiumkraftstoffe bringen keine Vorteile

05.07.2013, 10:20 Uhr | t-online.de, AFP

ADAC-Test: Premium-Kraftstoffe bieten nur bei Diesel einen Mehrwert. Der ADAC bezweifelt den Nutzen von Premium-Kraftstoffen (Quelle: dpa)

Der ADAC bezweifelt den Nutzen von Premium-Kraftstoffen (Quelle: dpa)

Premium-Kraftstoffe locken mit Eigenschaften wie niedrigerem Spritverbrauch, weniger Verbrennungsrückständen oder besserer Laufleistung der Motoren. Doch der ADAC bezweifelt den Nutzen der Edel-Spritsorten. In Tests des Automobilclubs hätten diese laut Mineralölbranche mit Zusatzstoffen versehenen Kraftstoffe "keine Vorteile" gegenüber herkömmlichen Sorten gezeigt, sagte ADAC-Experte Christian Schäfer dem "NDR".

Nur bei Diesel geringer Mehrwert

Da diese Kraftstoffe zugleich aber "sehr teuer" seien, könne der Automobilclub Fahrern "eigentlich die Empfehlung nicht gegeben, diese zu tanken". Alleine bei Dieselkraftstoffen mit Zusatzstoffen sei eine geringe Mehrleistung zwischen drei und fünf Prozent zu verzeichnen gewesen, sagte Schäfer dem "NDR".

ADAC moniert Placebo-Effekt

Bislang fristen die Premiumkraftstoffe ein Nischen-Dasein: "Das ist wirklich im niedrigen einstelligen Prozentbereich, was tatsächlich am Markt getankt wird. Viele Leute haben so einen gewissen Placebo-Effekt, den sie dann feststellen. Auch bei uns rufen Mitglieder an und sagen: 'Seitdem ich einen Premiumkraftstoff tanke, läuft mein Fahrzeug besser.'

Video 
Helfen Spritsparmittel den Verbrauch zu senken?

Das taugen die teuren Zusatzprodukte wirklich. zum Video

Autos erkennen edle Spritsorten nicht

Grundsätzliches Problem sei, dass nur wenige Fahrzeuge über entsprechende Sensoren verfügten, die hochwertige Kraftstoffe überhaupt erkennen könnten. Sinnvoller für Normal-Autofahrer sei deshalb, die Fahrweise zu verbessern und dadurch den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal