Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Benzinpreise: Sprit ist deutlich teurer geworden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Benzinpreise: Sprit ist deutlich teurer geworden

17.07.2013, 15:43 Uhr | dpa

Kaum sind fast flächendeckend Sommerferien, da ist es eigentlich wie immer: Die Benzinpreise an den deutschen Tankstellen haben innerhalb einer Woche kräftig zugelegt. Das berichtet der ADAC.

Benzinpreise: Fast vier Cent mehr als in Woche zuvor

Ein Liter Super E10 kostete demnach am Dienstag im Schnitt 1,597 Euro und damit 3,7 Cent mehr als am Dienstag zuvor, wie der Automobilclub am Mittwoch in München mitteilte. Auch für Diesel mussten die Autofahrer deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Auch Diesel ist teurer geworden

Mit durchschnittlich 1,440 Euro war der Liter Diesel 2,5 Cent teurer als in der Vorwoche. Damit sei der Preisanstieg an den Zapfsäulen deutlich stärker ausgefallen, als der Anstieg der Rohölpreise, kritisierte der ADAC. "Da spielt sicher der Reiseverkehr auch eine Rolle, da versucht man, etwas mitzunehmen", sagte ein ADAC-Sprecher.

Video 
Helfen Spritsparmittel den Verbrauch zu senken?

Das taugen die teuren Zusatzprodukte wirklich. zum Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal