Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

IFA-Studie: Kleine Nachfrage nach großen SUVs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ist das Ende der dicken Brocken eingeläutet?

29.07.2013, 16:09 Uhr | dpa-AFX

IFA-Studie: Kleine Nachfrage nach großen SUVs. IFA-Studie: Kleine Nachfrage nach großen SUVs  (Quelle: Hersteller)

IFA-Studie: Kleine Nachfrage nach großen SUVs (Quelle: Hersteller)

Nach dem Boom der großen Geländewagen ebbt die Nachfrage hierzulande deutlich ab. Einer am Montag veröffentlichten Untersuchung des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA) zufolge, brach im ersten Halbjahr 2013 der Absatz um zwölf Prozent ein - deutlich stärker als der gesamte Automarkt.

Besonders die deutschen Premium-Hersteller sind betroffen

Insgesamt konnten in den ersten sechs Monaten des Jahres nur noch 33.000 große SUVs verkauft werden. Die deutschen Premium-Hersteller litten mit einem Rückgang von knapp 17 Prozent noch stärker.

Große SUVs werden durch kleinere Modelle verdrängt

Schuld seien unter anderem die neuen kompakten Geländewagen, welche die Hersteller in den Markt drücken. "Die Automobilhersteller machen sich mit der Einführung kleinerer Modelle selber Konkurrenz", sagte Studienautor Willi Diez, wissenschaftlicher Direktor des IFA-Instituts. Das Problem: Mit den kleineren Geländewagen lässt sich auch weniger Geld verdienen. "Da findet eine Kannibalisierung statt", stellt Diez fest.

Auto 
Das ist der neue Audi Q3

Ab sofort ist das kleine Kompakt-SUV aus Ingolstadt zu haben. Rund 30.000 Euro kostet der neue Audi Q3. Video

Verkaufsschlager: Sieben Prozent mehr Kompakt-SUVs

Denn die Verkäufe von kleineren SUVs stiegen im gleichen Zeitraum um sieben Prozent auf fast 100.000 Einheiten. Fast alle Hersteller haben inzwischen kleinere Geländewagen mit niedrigerem Spritverbrauch im Programm. "Die Premium-Hersteller werden sich noch eine Ebene darunter bewegen", sagte Diez.

IFA: Marktanteil schwerer SUVs bald unter zwei Prozent

Nach Einschätzung von Diez geht die gesellschaftliche Akzeptanz für Geländewagen immer weiter zurück. "Die Frage ist, ob sich das gesamte SUV-Segment nicht abnutzt", sagt Diez. "Viele Autofahrer bevorzugen heute kompakte Fahrzeuge, die weniger verbrauchen und im Stadtverkehr einfacher zu bewegen sind." Das Institut erwartet, dass der Marktanteil von schweren Geländewagen von derzeit 2,2 Prozent auf unter zwei Prozent sinken wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal