Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Oldtimer >

Ford 17 M RS: Kult-Coupé aus Köln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ford 17 M RS: Kult-Coupé aus Köln

12.08.2013, 09:15 Uhr | Thomas Lang, mid

Ford 17 M RS: Kult-Coupé aus Köln. Ford 17 M RS: Kult-Coupé aus Köln (Quelle: mid/Thomas Lang)

Ford 17 M RS: Kult-Coupé aus Köln (Quelle: mid/Thomas Lang)

Das war der sportliche Überflieger aus dem Modelljahr 1967: Die RS-Version des Ford 17 M. Damals genügten noch 90 PS und auch der Grundpreis von 9100 Mark war recht zurückhaltend.

Bei den Automobilen des Jahrgangs 1967 schrieben der NSU Ro 80 mit seinem Zweischeiben-Wankelmotor Geschichte und der Lamborghini Miura als erster Mittelmotor-Sportwagen Geschichte. Die deutsche Autoindustrie kämpfte mit drastischen Einbrüchen, denn die 2,3 Millionen Neuwagen, die die Hersteller gefertigt hatten, bedeuteten einen Rückgang um 600.000 Fahrzeuge gegenüber 1966.

1967: Neuauflage des 17 M als Konkurrent zum Opel Rekord

Ford präsentierte auf seinem IAA-Stand in Frankfurt eine ganz neue Baureihe für die Mittelklasse. Der 17 M (P7) sollte sich vornehmlich gegen den erfolgreichen Rekord von Opel stemmen. Der Kontrast zum rundlichen Vorgänger 17 M (P5) von 1964 hätte formal nicht deutlicher ausfallen können. Mit 4,74 Metern Länge war der neue 17 M zur eindrucksvollen Erscheinung gewachsen, 18 Zentimeter länger als der Vorgänger. Das Design mit ausgeprägten Ecken und Kanten verkörperte den amerikanischen Geschmack und wirkte im Vergleich zum alten 17 M seltsam konservativ. Als Alternativen für die Karosserien bot Ford eine zwei- und viertürige Limousine, einen zweitürigen Kombi und das Coupé an.

Ford 17 M RS mit V6-Motor: 90 PS aus zwei Litern Hubraum

Dem Zweitürer mit der schräg gestellten C-Säule kam die Rolle des Topmodells zu. Da Opel im gleichen Jahr den Rekord mit dem Commodore und Sechszylinder-Motoren krönte, erhielt auch der 17 M als Topmodell "RS" einen Sechszylinder. Der V6 mit zwei Litern Hubraum und 90 PS stammte aus dem Vorgänger. 46 Jahre später mobilisiert der stärkste Mondeo als Mittelklasse-Urenkel des 17 M 240 PS. Da wirken die 90 Pferdestärken bei nicht sonderlich begeistert drehenden 5000 Umdrehungen pro Minute seltsam beschaulich. Für die Kraftübertragung an die starre Hinterachse mit Blattfedern reichten vier Gänge. Die bürgerlichen Versionen der Baureihe begnügten sich mit drei Gängen und einer Lenkradschaltung.

Interieur des Ford 17 M RS: Viel Kunststoff, keine Kopfstützen

Wie weit sich Automobile in 46 Jahren entwickelt haben, verdeutlicht besonders eindringlich der Innenraum. Nackenstützenfreie Sitze schunkeln die Passagiere in einem schlichten Ambiente aus dünnen schwarzen Kunststoffbezügen für die Türinnenseiten. Der dünne Lenkradkranz aus glattem Kunststoff liegt nicht wirklich gut in der Hand und die Klimatisierung des Innenraums regeln verchromte Handkurbeln.

Sportlichkeit ist relativ: Quietschende Reifen bei Tempo 30

Doch gerade damit sammelt der Ford die ersten Sympathiepunkte. Der sommerliche Hitzestau hat bei heruntergekurbelten Scheiben keine Chancen und selbst bei flotter Fahrweise zieht es nicht im Innenraum. Der Motor klingt sonor und erwachsener, als es 90 PS vermuten lassen. Zum Attribut "sportlich" reichten 1967 noch 15 Sekunden für den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Die möchte 2013 dem Oldie aus der Sammlung von Ford niemand wirklich zumuten. Die Reifen quietschen schon ab Tempo 30 in Kurven wie die Tonspur eines amerikanischen Krimis bei Verfolgungsfahrten und die Bremsen vermitteln ebenfalls nicht den Eindruck, dass sie in weniger als 40 Metern aus Tempo 100 wirksam zum Stillstand verzögern.

Zeichen der Zeit: 13-Zoll-Felgen, Rallye-Streifen, Vinyl-Dach

Vier Spezialisten kümmern sich in Köln um die Oldtimer der Marke, für eine komplette Restaurierung vergehen teilweise Jahre, weil gerade Teile für die Innenausstattung oder Chromzier nur mühsam aufzutreiben sind. Der 17 M "RS" glänzt in frischem zeitgeistigen Orange. Statt sportiver Anbauteile und Breitreifen genügen schwarze Seitenstreifen und Chromschmuck für die 13 Zöller. Natürlich überzieht das charakteristisch strukturierte Vinyl das Dach des Coupés, in den Sechzigern unverzichtbares Merkmal eines ambitioniert positionierten Automobils.

Ford 17 M RS: Technische Daten und Preise

Motor

Sechszylinder in V-Anordnung

Hubraum

1998 Kubikzentimeter

Leistung

90 PS bei 5000 U/min

Drehmoment

156 Nm bei 3000 U/min

0 bis 100 km/h

15,0 Sekunden

Vmax

160 km/h

Verbrauch

circa 12,5 Liter/100 km

Preis (1967)

9100 Mark


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal