Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Oldtimer >

"Girls & legendary US-Cars": Neuer Kalender

...

Girls & legendary US-Cars  

Ein Kalender mit jungen Damen und alten Autos

28.08.2013, 16:35 Uhr | Ulrich Feld

"Girls & legendary US-Cars": Neuer Kalender . "Girls & legendary US-Cars" (Quelle: Hersteller)

"Girls & legendary US-Cars" (Quelle: Hersteller)

"Girls & legendary US-Cars" - dieser Titel klingt für einen Kalender schon sehr verführerisch. Und der Kalender von Fotograf Carlos Kella hält, was der Titel verspricht: Über 20 hübsche junge Damen und über 30 Oldtimer aus den USA treffen sich hier auf 52 Kalenderblättern.

"Girls & legendary US-Cars" bietet US-Autos in reicher Auswahl

Ob Muscle Cars wie der Chevrolet Chevelle, elegante Coupé-Modelle wie der Pontiac Le Mans, der vor Chrom nur so blitzende Chevrolet Bel Air der fünfziger Jahre oder gewaltige Luxuslimousinen von Lincoln oder Cadillac: Die fotografierten Autos in "Girls & legendary US-Cars" decken ein weites Spektrum der amerikanischen Automobilgeschichte ab.

"Girls & legendary US-Cars" mit abwechslungsreichem Hintergrund

Einen besonderen Reiz gewinnen die Bilder von Carlos Kella indessen auch durch die ungewöhnlichen Bildkompositionen: Die Autos stehen nicht in schönen Landschaften, sondern vor Reifenstapeln in Garagen, vor riesigen Sandhaufen oder alten Häusern. Und die Frauen posieren davor mal im aufreizenden Stil von Tänzerinnen, teils aber auch nur wie ungeduldig Wartende.

Corvette Stingray bietet nicht nur ein ausgefallenes Design.


"Girls & legendary US-Cars": Bilder als Geschichtenerzähler

Die Bilder von Kella erzählen Geschichten, die während des Anschauens im Kopf des Betrachters entstehen. Sie leben von der Exaltiertheit der Frauen und der in Deutschland ungewohnten US-Fahrzeuge gleichermaßen.

Aufnahmen mit schrillen Farbkontrasten

Dabei arbeitet Carlos Kella auch geschickt mit Kontrasten. So lässt er zum Beispiel eine Frau im hellroten Kleid vor einem Hot Rod im Stil der dreißiger Jahre possieren, dessen verwitterter Lack fast mit dem dunklen Hintergrund verschmilzt.

Frauen und Autos mit vielen Facetten

Überraschungen gibt es im Kalender "Girls & legendary US-Cars" reichlich: Mal ist die luxuriöse Pracht der amerikanischen Straßenkreuzer auf Hochglanz poliert, dann wieder stilvoll heruntergekommen oder mit modernen Felgen kombiniert. Die Frauen geben sich nicht minder abwechslungsreich: Sie sind offenherzig, geheimnisvoll oder auch schroff verschlossen. Der Einfluss amerikanischer Filme, Fernsehserien und Comics ist nicht zu übersehen.

Redakteur von Chromjuwelen schrieb Vorwort

Carlos Kella arbeitete als Werbefotograf und veröffentlicht den Kalender "Girls & legendary US-Cars" bereits seit dem Jahr 2009. Das Vorwort dazu verfasste Ralf Becker von dem Magazin "Chromjuwelen". Der Kalender ist bei Sway Books erhältlich und kostet 29,90 Euro.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
UMFRAGE
Werden Sie sich den Kalender "Girls & legendary US-Cars" von Carlos Kella kaufen?
Anzeige
Kleinwagen 
Die fünfte Generation Opel Corsa

Die schöne und fließende Form verleiht dem Flitzer Persönlichkeit und Charakter. Video

Fotoshow 
Leichtbau-Hybrid

Renaults Ein-Liter-Auto heißt Eolab. mehr

Anzeige


Anzeige