Sie sind hier: Home > Auto >

BMW: Zehntausende Kunde von Ersatzteil-Chaos betroffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lange Wartezeiten  

Ersatzteil-Chaos bei BMW

29.08.2013, 16:24 Uhr | t-online.de

BMW: Zehntausende Kunde von Ersatzteil-Chaos betroffen. Viele Werkstätten warten auf Ersatzzeile von BMW (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Werkstätten warten auf Ersatzzeile von BMW (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zehntausende Kunden von BMW warten derzeit vergeblich auf eine Reparatur. Ein Software-Update im Zentrallager von BMW im bayerischen Dingolfing hat die Ersatzteil-Logistik ins Chaos gestürzt. Wie die "Auto-Bild" in ihrer neuesten Ausgabe berichtet, sind wegen deswegen im Juni zehn Prozent der BMW- und Mini-Ersatzteile nicht lieferbar.

Ersatzteile stapeln sich im BMW-Lager

Im Juni hatte BMW in seinem Zentrallager in Dingolfing die neue Software eingeführt. Die sollte die rund zwanzig Jahre alten Programme im Zentrallager ersetzen. Anstatt die Ersatzteile effizienter zu verwalten kommt es nun laufend zu Problemen.

Monatelange Wartezeiten

Obwohl die Ersatzzeile da sind, lautete der Software-Status zu rund 29.000 BMW- und Mini-Ersatzteilen im Moment "nicht lieferbar". Und so stapeln sich dort die nicht ausgepackten Teilekisten, während die Kunden oft schon seit Monaten auf die Reparatur ihres Wagens warten.

 Der BMW i3 Concept eDrive (Screenshot: Deutsche Welle)
BMW: nicht weniger als eine Revolution

Das Elektroauto ist komplett auf Nachhaltigkeit getrimmt. Auch bei der Herstellung setzt BMW auf erneuerbare Energien.

Mit dem i3 betreten die Münchner absolutes Neuland.

(Quelle:DW)


Lösung im September?

"Die große Herausforderung ist die Einlagerung von neu angelieferten Teilen", beschreibt ein BMW-Sprecher die Situation gegenüber der "Auto-Bild". Über die genauen Gründe schwiegen sich BMW und die beteiligten IT-Konzerne aus. Immerhin soll das Problem nun frühestens im September behoben sein, heißt es aus BMW-Kreisen. Doch bis dahin stellt der Autobauer die Geduld seiner Kunden weiter auf die Probe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017