Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Tesla S verkauft sich in Norwegen besser als VW Golf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autos in Norwegen  

Tesla S verkauft sich besser als der VW Golf

08.10.2013, 15:43 Uhr | AFP, rtr

Tesla S verkauft sich in Norwegen besser als VW Golf. Tesla S beim Strom-Tanken (Quelle: imago/ Pictureteam)

Tesla S beim Strom-Tanken (Quelle: imago/ Pictureteam)

Während Elektroautos hierzulande noch ein kümmerliches Dasein fristen, sieht das ausgerechnet im Ölförderland Norwegen völlig anders aus: Dort verdrängte im September sogar der 416 PS starke Elektro-Sportwagen Tesla S den Bestseller VW Golf von Platz eins der Zulassungsstatistik.

Steuerbonus sorgt für Boom

Dank großzügiger Steuervergünstigungen und einem Wegfall von Mautgebühren lag der Marktanteil der strombetriebenen Limousine im September bei 5,1 Prozent, während das deutsche Erfolgsmodell nur auf 4,6 Prozent kam. 616 Modelle wurden von dem Stromer im September neu zugelassen.

Tesla gebraucht teurer als neu

Der Marktanteil aller Elektrowagen in Norwegen beläuft sich demnach auf 8,6 Prozent gegenüber 5,2 Prozent im Jahr 2012.Der Tesla S ist so begehrt, dass Norweger für Gebrauchte mehr Geld zahlen als für Neuwagen, um nicht fünf Monate warten zu müssen.

Tesla Model S 
Nach Unfall: Elektroauto brennt lichterloh

Dabei gilt der Wagen als sicherstes Auto der USA. Video

Hohe Abgaben auf konventionell betriebene Autos

Ein Grund für den Tesla-Erfolg in dem skandinavischen Land sind die vergleichsweise hohen Steuern auf Autos mit großen Verbrennungsmotoren: Wer einen Wagen kaufen will, der sich mit den Fahrleistungen des Tesla S messen kann, muss etwa doppelt so viel Geld ausgeben.

Elektroautos dürfen Busspuren benutzen

Die Regierung fördert Elektroautos zudem mit kostenlosen Parkplätzen und Aufladestationen. Fahrer dürfen auch Busspuren nutzen. Die finanziellen Anreize kann sich Norwegen leisten, weil durch die Ölvorkommen des Landes verlässlich Geld in die Staatskassen kommt.

Nach Berechnungen des Statistikamtes zahlt Norwegen bis zu 10.500 Euro im Jahr zur Vermeidung von einer Tonne Treibhausgas.

Keine Auswirkungen des Tesla-Brands auf Nachfrage

Auch in den USA gibt es eine große Nachfrage nach dem Tesla S. In diesem Jahr sind dort nach Schätzungen 14.300 Wagen verkauft worden. In Norwegen lassen sich Interessenten auch nicht von einem Brand eines Teslas in der Nähe von Seattle abschrecken. Es gebe zwar Fragen danach, sagte Händler Tenfjord. Aber die Nachfrage sei nicht zurückgegangen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Würden Sie sich in den kommenden Jahren ein Elektroauto kaufen?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal