Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Daimler startet Online-Verkauf von Neuwagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pilotprojekt  

Daimler startet Online-Verkauf von Neuwagen

02.12.2013, 15:01 Uhr | dpa, Reuters, t-online.de

Daimler startet Online-Verkauf von Neuwagen. Autos mit dem Mercedes-Stern können bald auch im Web bestellt werden. (Quelle: dpa)

Autos mit dem Mercedes-Stern können bald auch im Web bestellt werden. (Quelle: dpa)

Auf der Jagd nach junger Kundschaft bietet Mercedes als erster deutscher Premiumhersteller ab 3. Dezember mehrere Modelle ausschließlich über das Internet an. Insgesamt 70 verschiedene Varianten der Kompaktwagen A- und B-Klasse, CLA und CLS können inklusive Rabatten zum Festpreis online geleast oder gekauft werden.

Daimler nimmt "medienaffine Kunden" ins Visier

Die Daimler-Marke Mercedes habe mit der zusätzlichen Verkaufsplattform junge und medienaffine Kunden im Blick, erklärte der neue Vertriebschef Ola Källenius zum Start des Online-Portals. Auch Mercedes-Konkurrenz BMW stieg unlängst in den Online-Handel mit dem neuen Elektroauto BMW i3 ein.

Zunächst nur Pilotprojekt

Als Pilotprojekt wird der Vertrieb per Mausklick zunächst von den Niederlassungen Hamburg für ganz Deutschland und Warschau für Polen organisiert. Auf Probefahrten oder persönliche Beratung eines mobilen Verkäufers müssen die Kunden nicht verzichten.

Karbon statt Blech - Der i3 ist ein radikales Konzept

Die "Freude am Fahren" soll bei BMW auch rein elektrisch möglich sein.

Die "Freude am Fahren" soll bei BMW auch rein elektrisch möglich sein.

(Quelle:DW)


Erlösteilung noch nicht geklärt

Die Händler werden daher nicht übergangen und streichen in der Erprobungsphase eine Marge ein, erklärte die Leiterin der Händlernetzentwicklung Andrea Finkbeiner-Müller. Der Online-Vertrieb sei als Ergänzung und nicht als Konkurrenz zu Niederlassungen und Vertretern gedacht. Wie der Erlös künftig geteilt wird, sei noch offen.

Kunde kann Preis nicht weiter drücken

Anders als bei bisher schon üblicher Auswahl des Autos über das Internet muss ein Kunde im Online-Shop von Mercedes nicht alle Details selbst festlegen, sondern kann unter den gängigen Ausstattungen wählen. Allerdings gibt es über die marktüblichen Rabatte hinaus keine Möglichkeit, den Preis weiter zu drücken.

Angebote zusammen mit Leasing- und Versicherungspaket

Das Angebot sei nämlich für "Convenience"-Kunden gedacht, die nicht vor allem auf den Preis schauen, wie Finkbeiner-Müller erklärte. Das pauschale Angebot ist als Leasing- und Versicherungspaket geschnürt, da die Hälfte der Privatkunden bei Mercedes Autos least. Kaufen und ihren alten Wagen in Zahlung geben können die Online-Kunden ebenfalls, dann aber nur über die Niederlassung.

Wohl nur geringer Anteil des Online-Vertriebs

Ein Ziel zur Anzahl der angepeilten Neuwagen-Verkäufe via Internet nannte Mercedes nicht. Doch werde der Anteil des Mausklick-Verkaufs am gesamten Vertrieb wohl gering bleiben. Erfahrung mit Online-Vertrieb haben die Stuttgarter mit dem Kleinwagen Smart schon in den Niederlanden gesammelt. Dort ordern im Schnitt acht Prozent der Kunden ihr neues Auto über das Internet.


Kritik von Dudenhöffer

Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen findet, dass Daimler "mit angezogener Handbremse" ins Netz geht. "Mercedes bindet nur den traditionellen Vertriebskanal online an", sagte Dudenhöffer. Fragen wie neue Kostenstrukturen für Internetkunden, die möglicherweise auf Service und Dienstleistungen verzichten würden, seien damit nicht geklärt.

Im Gegensatz zum Internet fallen nach Berechnungen von Dudenhöffer beim Vertrieb über das Autohaus beim Durchschnittsneuwagen 2500 Euro zusätzliche Kosten an.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal