Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Opel plant neues Günstig-Auto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel  

Opel plant neues Günstig-Auto

12.12.2013, 12:29 Uhr | dpa-tmn, dpa-AFX

Opel plant neues Günstig-Auto. Opel plant neuen Kleinwagen für weniger als 10.000 Euro. (Quelle: Hersteller)

Opel plant neuen Kleinwagen für weniger als 10.000 Euro. (Quelle: Hersteller)

Durch den bevorstehenden Europa-Rückzug der Volumenmarke Chevrolet des Mutterkonzerns General Motors, bieten sich für Opel neue Betätigungsfelder. Daher wollen die Rüsselsheimer einem Bericht zufolge ein neues, besonders günstiges Einstiegsmodell auf den Markt bringen.

Kleinwagen unterhalb des Adam und Corsa

Derzeit werde im Entwicklungszentrum in Rüsselsheim an einem Kleinwagen unterhalb der Modelle Corsa (ab 11.890 Euro) und Adam (ab 11.500 Euro) gearbeitet, berichtet die Zeitschrift "Auto, Motor und Sport" unter Berufung auf Opel-Kreise. Ein Sprecher der deutschen GM-Tochter wollte den Bericht am Mittwoch nicht kommentieren.

Unter 10.000 Euro: Günstig-Opel mit vier Türen

Der Viersitzer mit vier Türen soll auf einer Fahrzeugplattform der Konzernmutter General Motors aufbauen und als Einstiegsmodell für weniger als 10.000 Euro angeboten werden. Chevrolet bietet in Deutschland aktuell die Kleinwagen Spark, Aveo und den Opel-Mokka-Bruder Trax an.

Ab 2015: Keine Konkurrenz mehr mit Chevrolet

Der Opel-Mutterkonzern General Motors hatte vergangene Woche mitgeteilt, Chevrolet Ende 2015 aus Europa zurückzuziehen. Damit beendete der US-Autoriese den konzerninternen Markenkampf.

Chevrolet-Kleinwagen bislang recht erfolglos

Die meist in Südkorea für den europäischen Markt gebauten Chevrolet-Kleinwagen dümpeln seit Jahren bei etwa einem Prozent Marktanteil. Opel und die britische Schwester Vauxhall kommen auf sechs Prozent.

Neue General-Motors-Politik für Europa

Gleichzeitig will GM mit seiner höher platzierten Marke Cadillac in den kommenden drei Jahren in Europa angreifen. Chevrolet soll dagegen künftig vor allem in Russland und Asien gestärkt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal