Sie sind hier: Home > Auto >

Rückruf Jeep: Brandgefährdete SUV werden in die Werkstatt gerufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückruf wegen brennender SUV  

Jeep kann Ersatzteile jetzt liefern

13.01.2014, 09:43 Uhr | Auto-Reporter.Net

Jetzt geht es los: Bereits im Juni 2013 hatte Chrysler auf Betreiben der US-Verkehrssicherheitsbehörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) angekündigt, 1,56 Millionen Jeep Cherokee (Baujahre 2002 bis 2007) und Grand Cherokee (Baujahre 1993 bis 1998) in die Werkstatt zu rufen. Grund ist eine Brandgefahr bei einem Heckaufprall, weil der Treibstofftank hinter der Hinterachse liegt.

Jeep: Viele Brände bei Auffahrunfällen

Die Behörde hatte seit 1996 relevante Unfälle mit insgesamt 51 Todesopfern beobachtet und ursprünglich den formellen Rückruf von 2,7 Millionen Fahrzeugen gefordert. Fiat hatte - mittlerweile als Eigentümer von Chrysler - zunächst gezögert, weil die genannten Modelle "nicht defekt seien und zu den sichersten ihrer Klasse gehörten", wie sich Konzernchef Sergio Marchionne zitieren ließ.

Der Fall habe jedoch "Bedenken bei den Kunden" geweckt, die nun ausgeräumt werden sollen.

Ersatzteile für den Austausch sind da

Jetzt habe Chrysler das Ersatzteil-Design abgeschlossen und könne auch die erforderliche Ersatzteilmenge liefern. Bei Wagen ohne eine werksseitige Vorrüstung für eine Anhängerkupplung wird diese nachgerüstet; das soll die Heckpartie insgesamt stabilisieren.

Chrysler lenkt schließlich doch ein

Für die restlichen Wagen gilt eine "Aktion Kundenzufriedenheit", bei der nur unter bestimmten Umständen ein Werkstattbesuch empfohlen wird. Das Nein Chryslers zu einem formellen Rückruf hatte Schlagzeilen gemacht, weil sich nur selten ein Hersteller gegen die NHTSA stellt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017