Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

E10: Wende beim ungeliebten Kraftstoff?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biosprit  

Wende beim ungeliebten Kraftstoff E10?

15.01.2014, 16:09 Uhr | mid

 E10: Wende beim ungeliebten Kraftstoff?. Mittlerweile greifen 41 Prozent der deutschen Autofahren zur E10-Zapfpistole (Quelle: imago)

Mittlerweile greifen 41 Prozent der deutschen Autofahren zur E10-Zapfpistole (Quelle: imago)

Lange wurde Super E10 an deutschen Tankstellen abgelehnt - nur wenige wollten den Biosprit tanken. Doch inzwischen blüht der staatlich subventionierte Kraftstoff E10 auf.

Umfrage von AutoScout24 zu E10

41 Prozent der deutschen Autofahrer greifen bereits zur E10-Zapfpistole - Tendenz vermutlich steigend. Das ergab eine repräsentative Umfrage von AutoScout24 unter 1058 Autofahrern.

E10-Boom überrascht

Grund für den Aufwärtstrend: Für zwei Drittel der E10-Nutzer ist das Kostenargument entscheidend. Hier lassen sich stets einige Cent pro Liter sparen. In Deutschland tankten im Oktober 2013 laut Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle noch etwa 15 Prozent der deutschen Autofahrer E10. Der Anteil war in den vergangenen drei Jahren langsam aber kontinuierlich gestiegen.

Doch auch wenn laut den Ergebnissen der Umfrage der Anteil an E10-Kunden zuletzt stark zugenommen hat, liegt das Potenzial des Kraftstoffes immer noch weit höher. Denn knapp über 90 Prozent der Benziner vertragen den oft geschmähten Kraftstoff. Nur wenige ältere Modelle müssen weiter E5 oder andere Benzin-Sorten tanken.

E10 weiterhin umstritten

Dass sich nun immer mehr Fahrer für E10 entscheiden, liegt nicht nur am günstigeren Preis. Ein Drittel nutzt den Kraftstoff laut der Umfrage um die Umwelt zu schützen. Der tatsächliche Umwelteffekt des 2011 eingeführten Kraftstoffes ist allerdings umstritten. Die Subventionierung von E10 unterstützt knapp ein Drittel der Autofahrer. 39 Prozent stehen dem gleichgültig gegenüber, 29 Prozent der Befragten würden ihn am liebsten ganz verbieten.

Sorgen der Umweltschützer

Umweltschützer kritisieren, dass die Herstellung von Biokraftstoffen die Umwelt stärker belaste als herkömmliche Treibstoffe. Kritiker fürchten zudem, dass der Anbau von Weizen, Mais zur Gewinnung des beigemischten Bioethanols die Anbauflächen für Nahrungsmittel in ärmeren Ländern verringere. E10 ist Superbenzin mit einer Beimischung von bis zehn Prozent Bioethanol.

Günstig Tanken mit der T-Online.de TankenApp

Egal, ob E10, E5 oder Diesel tanken: Um immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Benzinpreise zu sein, laden Sie am besten jetzt die TankenApp für iOS oder Android gratis herunter.

Die TankenApp ist kostenlos verfügbar

Weitere Informationen auf www.tanken.t-online.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Umfrage sieht E10-Boom - was tanken Sie?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal