Sie sind hier: Home > Auto >

Dekra Gebrauchtwagenreport 2014: Deutsche Fahrzeuge glänzen in Mängel-Statistik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dekra Gebrauchtwagenreport 2014  

Deutsche Fahrzeuge glänzen in Mängel-Statistik

19.02.2014, 17:00 Uhr | t-online.de

Dekra Gebrauchtwagenreport 2014: Deutsche Fahrzeuge glänzen in  Mängel-Statistik. Dekra Gebrauchtwagenreport 2014: Deutsche Fahrzeuge glänzen in der Mängel-Statistik. (Quelle: Hersteller/Montage: T-Online)

Dekra Gebrauchtwagenreport 2014: Deutsche Fahrzeuge glänzen in der Mängel-Statistik. (Quelle: Montage: T-Online/Hersteller)

Deutsche Gebrauchtwagen gehören zu den zuverlässigsten. Das geht aus dem aktuellen "Dekra Gebrauchtwagenreport 2014" hervor. In sechs von neun Fahrzeugklassen stellen deutsche Autohersteller die Sieger.

Dekra Gebrauchtwagenreport betrachtet verschiedene Laufleistungen

Für die Auswertung des Gebrauchtwagenreports ist die Laufleistung eine wichtige Kenngröße: Bei den Modellen jeder Fahrzeugklasse werden jeweils drei Laufleistungsbereiche unterschieden (null bis 50.000 Kiilometer, 50.001 bis 100.000 und 100.001 bis 150.000).

DMI-Index zur Bewertung

Eine weitere Kennzahl ist der Dekra Mängelindex (DMI). Er berücksichtigt den Anteil der Fahrzeuge ohne relevante Mängel ebenso wie den Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln und erhöht so die Genauigkeit der statistischen Aussagen.

UMFRAGE
Wie viele technisch bedingte Auto-Pannen hatten Sie schon in Ihrem Leben?

Zur Berechnung des DMI wird vom Prozentwert "ohne relevante Mängel" der Wert für "erhebliche Mängel" abgezogen. Dadurch werden als "erheblich“ eingestufte Mängel in der Auswertung stärker gewichtet.

E-Klasse ist "Bester aller Klassen"

Das Fahrzeug, das über alle drei Laufleistungsbereiche im Schnitt die beste Bilanz erzielt, erhält den Titel "Bester aller Klassen". Hier gewinnt in diesem Jahr die Mercedes-Benz E-Klasse.

In der Kategorie "Fahrzeug des Jahres“ steht die Mercedes-Benz B-Klasse an der Spitze, gefolgt von Volvo S60 / V60 und der Mercedes-Benz E-Klasse.

15 Millionen HUs ausgewertet

In der Auswertung filtern die Sachverständigen aus den Ergebnissen von insgesamt 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren die Mängel-Informationen heraus, die für die Bewertung von Gebrauchtwagen relevant sind.

Nicht berücksichtigt werden deshalb im Dekra Gebrauchtwagenreport typische Wartungsmängel, die eher dem Fahrzeughalter und weniger der Konstruktion selbst zuzuschreiben sind: Abgefahrene Reifen, verschlissene Wischerblätter oder defekte Außenspiegel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017