Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Autokorso, Fähnchen & Co: Was ist während der WM erlaubt?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autokorso, Fähnchen & Co  

Was während der Europameisterschaft erlaubt ist

19.05.2016, 00:00 Uhr | auto-medienportal.net, dpa

Autokorso, Fähnchen & Co: Was ist während der WM erlaubt?. Autokorso, Fähnchen & Co (Quelle: Automedienportal/Allianz)

Autokorso, Fähnchen & Co (Quelle: Allianz/Automedienportal)

Mit der Fußball-Europameisterschaft beginnt auch hierzulande wieder die Zeit der Fanfeiern, Autokorsos und Fähnchen am Auto. Aber sind Hupkonzerte und riesige Flaggen am Auto eigentlich erlaubt? Wer haftet bei einem Unfall? t-online.de zeigt Ihnen, was erlaubt ist und was nicht.

Autokorso: Alkohol bleibt tabu

Streng genommen sind Autokorsos gar nicht erlaubt, denn laut Straßenverkehrsordnung ist bei der Benutzung von Fahrzeugen unnötiger Lärm sowie unnützes Hin- und Herfahren verboten, erinnert der ADAC. Aber die Polizei drückt während der WM erfahrungsgemäß beide Augen zu.

Aber auch beim Autokorso ist Alkohol tabu und bei roten Ampeln muss unbedingt angehalten werden. Fahrer und Insassen dürfen nur bei Schrittgeschwindigkeit den Gurt weglassen. Da die Schrittgeschwindigkeit jedoch auch im Autokorso schnell überschritten wird, sollten sich alle Mitfahrer in jedem Fall anschnallen.

Achtung Blitzer: Ein Anwalt klärt auf

ADAC beantwortet Fragen zu Geschwindigkeitsverstößen.

Achtung Blitzer: Ein Anwalt klärt auf


Weites Herauslehnen aus dem Fenster, Sitzen auf der Motorhaube oder dem Dach ist während der Fahrt nicht gestattet.

Haftpflichtversicherung nimmt Unfälle unter die Lupe

Kommt es während eines Autokorsos zu einem Unfall, haftet die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers. Mitinsassen im Fahrzeug haben so gegebenenfalls Ansprüche gegen die Versicherung. Wenn eine Verletzung durch Mitverschulden oder teilweises Mitverschulden (z.B. Verletzung der Anschnallpflicht) entsteht, kann dies eine Mithaftung nach sich ziehen. Dafür muss jedoch immer der konkrete Einzelfall betrachtet werden.

Kleine Fähnchen, Socken für die Außenspiegel oder Aufkleber am Auto: Fanschmuck ist erlaubt, solange die Sicht des Fahrers nicht eingeschränkt wird und andere Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden. Bei Stoffüberziehern im Flaggenlook für die Seitenspiegel dürfen dort integrierte Blinker nicht verdeckt werde

 

Verboten sind etwa großformatige Nationalflaggen an einer langen Stange während der Fahrt aus dem Fenster zu halten.

Autofähnchen lösen sich sehr schnell

Wer mit den kleinen Fähnchen an den Seitenscheiben auf die Autobahn fahren möchte, muss sicherstellen, dass diese sich nicht lösen und den nachfolgenden Verkehr gefährden - dafür hafte der Fähnchen-Fahrer.

Hier wird es bei etwa 90 km/h kritisch. Der ADAC rät generell, die Fähnchen sicherheitshalber vor dem Auffahren auf die Autobahn abzunehmen.

Geht im EM-Trubel etwas zu Bruch, sollten Autofahrer sofort die Daten mit dem Verursacher austauschen. Denn im Getümmel bestehe die Gefahr, dass sich später nicht mehr feststellen lässt, wer den Schaden verursacht hat, erläutert Mielchen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal