Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Jeep Cherokee Rückruf: Fiat Chrysler ruft über 220.000 Geländewagen zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Software-Update muss aufgespielt werden  

Fiat Chrysler ruft über 220.000 Jeep Cherokee zurück

03.02.2015, 11:01 Uhr | dpa

Jeep Cherokee Rückruf: Fiat Chrysler ruft über 220.000 Geländewagen zurück. Der Jeep Cherokee muss in die Werkstatt (Quelle: Hersteller)

Der Jeep Cherokee muss in die Werkstatt (Quelle: Hersteller)

Und wieder einmal ein Rückruf: Der Autohersteller Fiat Chrysler ruft wegen möglicher technischer Probleme mit den Seiten-Airbags weltweit Geländewagen zurück. Bei insgesamt 228.181 Jeep Cherokees von 2014 und 2015 solle ein Software-Update durchgeführt werden, teilte das Unternehmen mit.

Mit gut 168.000 Fahrzeugen entfällt der Großteil auf die USA. In Europa sind gut 36.000 Fahrzeuge betroffen.

Der Konzern wisse von keinen Unfällen im Zusammenhang mit dem Problem.

Anzeige 
Dein Einstieg zum passenden Auto

Finde deinen neuen Wagen in Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. Jetzt suchen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal