Sie sind hier: Home > Auto >

Autokauf und Autofahren: So unterschiedlich ticken Männer und Frauen laut Forsa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autokauf und Autofahren  

So unterschiedlich ticken Frauen und Männer

05.03.2015, 12:45 Uhr | dpa-tmn

Autokauf und Autofahren: So unterschiedlich ticken Männer und Frauen laut Forsa. Autokauf und Verkehrsregeln - so unterschiedlich ticken Frauen und Männer. (Quelle: imago/Westend61)

Autokauf und Verkehrsregeln - so unterschiedlich ticken Frauen und Männer. (Quelle: Westend61/imago)

Frauen ist ein eigenes Auto wichtiger, als man gemeinhin annimmt. Beim Autokauf achten sie dabei aber stärker auf den Verbrauch als Männer. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage.

Demnach ist 97 Prozent der Frauen, die in den nächsten zwölf Monaten ein Auto kaufen wollen, der Kraftstoffverbrauch "wichtig" oder "sehr wichtig". Bei den Männern waren es dagegen nur 85 Prozent. Ob ein niedriger Verbrauch der Umwelt oder dem eigenen Geldbeutel zugutekommen soll, bleibt dabei offen.

Autokauf: Männer haben anderes Augenmerk

Anders sind die Präferenzen bei modernen Fahrassistenzsystemen verteilt. Hier gaben 48 Prozent der Männer an, ihnen sei derartige Technik wichtig, bei den Frauen waren es nur 39 Prozent.

UMFRAGE
Achten Sie beim Autokauf auf den Verbrauch?

Vielen Frauen ist das Auto sehr wichtig

59 Prozent der Frauen in Deutschland ist der Besitz eines eigenen Pkws sehr wichtig, verspricht der fahrbare Untersatz doch Flexibilität und Unabhängigkeit. Dabei sind Frauen, wenn sie sich einmal für ein Auto entschieden haben, sehr treu: Etwa jede dritte Frau (33 Prozent) fährt ihr Auto sechs bis zehn Jahre lang. Jede Fünfte (21 Prozent) trennt sich gar erst, wenn ihr Gefährt kaputt ist.

Frauen kennen Verkehrsregeln angeblich besser

Selbst junge Autofahrerinnen zeigen sich sicher, was die Verkehrsregeln angeht - mehr als jede Fünfte (22 Prozent) ist überzeugt, alle Verkehrsregeln zu kennen; über alle Altersgruppen hinweg besäßen sie damit die besten Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung. Dagegen gaben neun von zehn männlichen Autofahrern (89 Prozent) im Alter von 18 bis 29 Jahren an, nicht alle Verkehrsregeln sicher zu beherrschen.

Im Auftrag der Versicherung Cosmos Direkt wurden im Juni 2014 von Forsa 2564 Menschen ab 18 Jahren zum Thema "Bedeutung und Nutzung des Autos" befragt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017