Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Toyota ruft über 19.000 Fahrzeuge in Deutschland zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Software-Fehler  

Toyota ruft mehr als 19.000 Fahrzeuge zurück

15.07.2015, 14:38 Uhr | dpa

Toyota ruft über 19.000 Fahrzeuge in Deutschland zurück. Toyota ruft Fahrzeuge wegen eines Software-Fehlers zurück. (Quelle: dpa)

Toyota ruft Fahrzeuge wegen eines Software-Fehlers zurück. (Quelle: dpa)

Wegen Software-Problemen muss Toyota in Deutschland mehr als 19.000 Fahrzeuge in die Werkstätten zurückrufen. Betroffen seien die Modelle Prius+ und Auris Hybrid. 

Ein Software-Fehler könne zur Überlastung der Hybridregelelektronik führen, teilte das Unternehmen mit. Beim Werkstattaufenthalt werde eine verbesserte Software aufgespielt.

Weltweit sind nach Unternehmensangaben rund 625.000 Fahrzeuge betroffen, davon in Japan 340.000 Autos, 160.000 Fahrzeuge in Europa und 12. 000 in Nordamerika.

Software-Update dauert 30 Minuten

Der Rückruf gilt nach Werksangaben für Modelle aus dem Produktionszeitraum Mai 2010 bis November 2014. Die Halter der Fahrzeuge würden zeitnah angeschrieben. Das Aufspielen der neuen Software dauere in der Werkstatt etwa 30 Minuten.

So stellt sich der Fehler dar

Toyota betonte, es gebe keine Berichte über Unfälle im Zusammenhang mit dem Softwareproblem. Bei einer Überlastung der Hybridregelelektronik leuchte die Warnanzeige auf, und das Fahrzeug schalte in ein Notlaufprogramm mit reduzierter Antriebsleistung. Bisher seien dem Unternehmen in Europa drei Fälle gemeldet worden.

Wegen möglicher defekter Airbags des Zulieferers Takata hatte Toyota in den vergangenen Monaten wie auch andere Autobauer Hunderttausende Fahrzeuge in die Werkstätten rufen müssen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal