Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Aral-Studie "Trends beim Autokauf 2015": Diese Autos mögen Frauen gar nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Studie räumt mit Klischees auf  

Diese Automarken mögen Frauen gar nicht

25.08.2015, 10:20 Uhr | t-online.de

Aral-Studie "Trends beim Autokauf 2015": Diese Autos mögen Frauen gar nicht. Frauen wollen mitnichten nur in Kleinwagen unterwegs sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frauen wollen mitnichten nur in Kleinwagen unterwegs sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frauen interessieren sich für "Frauenautos", also vorzugsweise Kleinwagen? Nicht unbedingt, wie aus der neuen Aral-Studie "Trends beim Autokauf 2015" hervorgeht. Denn die Damen fahren zumindest nicht auf klassische Kleinwagenmarken ab.

Opel bei Frauen nicht so angesagt

Während die Männer bei der Wahl des nächsten Autos weitgehend markentreu bleiben, zeigen sich bei den Frauen deutliche Veränderungen in der Käufergunst. Während beispielsweise vor zwei Jahren noch 13 Prozent an einem Opel interessiert waren, sind es jetzt nur noch sieben Prozent. Das ist beachtlich: Insbesondere Opel zielt seit einiger Zeit mit seinem Kleinwagen-Trio Karl, Adam und Corsa sehr stark auf Frauen ab.

Gravierender ist der "Liebesentzug" der Frauen für die Importeure aus Frankreich: Nur noch zwei Prozent können sich vorstellen, einen Franzosen wie etwa Peugeot 108, 208 oder 308 zu kaufen. Vor zwei Jahren waren es noch 13 Prozent.

Anzeige 
Mal was Neues gefällig?

Finde deinen Wagen in Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. Jetzt suchen

Kleine Italiener nicht angesagt

Bei den Italienern wie Fiat sieht es noch düsterer aus. Nur ein Prozent würde ein Italo-Auto kaufen - vor zwei Jahren interessierten sich noch sechs Prozent für einen Italiener. Und das, obwohl gerade Fiat viele vermeintliche "Frauenautos" wie Fiat 500, Panda oder Punto im Angebot hat. Und auch Alfas schicker Mito stößt nicht unbedingt auf Interesse bei der Damenwelt.

Auf diese Marken fahren Frauen und Männer ab. (Grafik: Aral-Studie) (Quelle: t-online.de)Auf diese Marken fahren Frauen und Männer ab. (Grafik: Aral-Studie) (Quelle: t-online.de)

Unschlüssig oder VW

VW dagegen rangiert bei den Damen - wie bei den Männern - auf Platz eins. Auch die Japaner sind nicht unbeliebt. Skoda ist bei den Frauen deutlich stärker angesagt als bei Männern. Mehr Frauen können sich auch für die deutschen Marken BMW (von vier auf sechs Prozent) und Mercedes (von vier auf sieben Prozent) erwärmen. Und die haben - von Mini mal abgesehen - nichts Kleines im Angebot.

Insgesamt sind die Damen aber unschlüssig: Jede Fünfte weiß noch nicht, von welcher Automarke ihr neues Auto sein soll.

Reges Interesse an neuem Wagen

36 Prozent der Befragten wollen sich in den kommenden 18 Monaten ein anderes Auto zulegen. Das entspricht einem Plus von zehn Prozentpunkten gegenüber der Vorgängerstudie vor zwei Jahren und stellt außerdem auch den größten Anstieg seit der Erstauflage dieser Erhebung im Jahr 2003 dar.

In der Zeit vom 2. bis zum 11. März 2015 wurden insgesamt 1049 Teilnehmer befragt. Die Auswahl der Studienteilnehmer erfolgte als repräsentative Stichprobe von Autofahrern bundesweit nach Postleitzahlengebieten. Insgesamt wurden mehr als 40 Fragen zu den Themen Fahrzeugnutzung, Zufriedenheit, Ansprüche und Kaufabsichten gestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal