Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Handy am Steuer: Fahrerin wegen versuchten Mordes verurteilt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vom Smartphone abgelenkt  

Unfallfahrerin wegen versuchten Mordes verurteilt

20.11.2015, 13:19 Uhr | dpa, t-online.de

Handy am Steuer: Fahrerin wegen versuchten Mordes verurteilt. Handy am Steuer und Fahrradfahrer getötet: Eine 21-Jährige ist wegen versuchten Mordes verurteilt worden. (Quelle: Imago, Symbolbild)

Handy am Steuer und Fahrradfahrer getötet: Eine 21-Jährige ist wegen versuchten Mordes verurteilt worden. (Quelle: Imago, Symbolbild)

Sie hantierte am Steuer mit ihrem Handy und tötete bei einem Unfall einen Fahrradfahrer: Eine 21-Jährige ist deshalb in Stuttgart wegen versuchten Mordes und Fahrerflucht verurteilt worden. Das Landgericht Stuttgart verurteilte die Frau zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung.

Die Richterin sah es als erwiesen an, dass die Frau beim Fahren Nachrichten auf ihrem Handy tippte.

Frau flüchtete nach Unfall

Dabei verursachte sie im August 2014 auf der Bundesstraße zwischen Weil der Stadt und Renningen in Baden-Württemberg den Unfall. Ein Fahrradfahrer starb, ein anderer wurde schwer verletzt. Die Frau flüchtete.

Das Urteil erging unter anderem wegen versuchten Mordes, weil die Frau nach Angaben des Gerichts billigend in Kauf genommen hatte, dass durch ihre unterlassene Hilfeleistung jemand stirbt.

Die Angeklagte hatte zu Beginn des Prozesses gesagt, sie sei in Panik davongefahren und habe nicht bemerkt, dass Menschen zu Schaden gekommen seien. Das Handy habe sie nicht in der Hand gehabt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal