Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Dieselpreis fällt stellenweise unter einen Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Benzinpreise  

Diesel stellenweise unter einen Euro gefallen

03.12.2015, 18:10 Uhr | dpa

Dieselpreis fällt stellenweise unter einen Euro. Diesel sinkt unter 1-Euro-Marke (Quelle: dpa/Daniel Reinhardt)

Diesel sinkt unter 1-Euro-Marke (Quelle: Daniel Reinhardt/dpa)

Derzeit sinken die Kraftstoffpreise und der Liter Diesel ist an einigen Orten in Deutschland stellenweise für weniger als einen Euro zu bekommen. Unter anderem im Großraum Hamburg sank der Preis am Mittwochabend unter die 1-Euro-Marke.

Das geht hervor aus den Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe des Bundeskartellamtes. Diese Stelle sammelt die Preise bundesweit und wertet sie aus. Die Ergebnisse sind als aktuelle Preise und Preistrend über diverse Smartphone-Apps abzurufen.

Billig-Diesel nur kurze Freude

Am Donnerstagvormittag kostete Diesel aber überall schon wieder mehr als einen Euro. Diesel hatte im Januar erstmals seit März 2009 an manchen Tankstellen wieder die Marke von einem Euro unterboten. Im Bundesdurchschnitt lag der Preis aber stets darüber.

Anzeige 
Dein Einstieg zum passenden Auto

Finde deinen neuen Wagen in Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. Jetzt suchen

Preistendenz zeigt abwärts

Für Superbenzin E10 müssen die Autofahrer aktuell im bundesweiten Durchschnitt knapp 1,30 Euro bezahlen, für Diesel ungefähr 1,10 Euro je Liter. Die Tendenz zeigt abwärts. Für die ersten elf Monate gibt der ADAC einen durchschnittlichen Preis von 1,38 Euro für einen Liter Super E10 und von 1,18 Euro für Diesel an, also deutlich mehr.

Heizölpreise sind ebenfalls im Sturzflug

Auch die Heizölpreise fallen im Sturzflug und haben mit 51 Euro für 100 Liter (bei Abnahme von 3000 Litern, inkl. MwSt) den tiefsten Stand seit sechs Jahren erreicht. Ursache sind die günstigen Preise für Rohöl. Unmittelbar vor einer Konferenz der Opec kostet ein Barrel der Nordsee-Sorte Brent nur noch ungefähr 43 Dollar; das entspricht dem Preisniveau von 2009. Der Effekt für die Verbraucher wäre noch ausgeprägter, wenn nicht der Dollar gegenüber dem Euro immer stärker würde.

T-Online.de TankenApp ist kostenlos verfügbar

Um beim Thema Spritpreise immer auf dem aktuellen Stand zu sein, laden Sie am besten jetzt die TankenApp für Android oder iOS herunter.

Der Preisvergleich funktioniert übrigens auch online. Weitere Informationen auf www.tanken.t-online.de

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal