Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Dekra-Gebrauchtwagenreport 2016: Audi A6 übertrifft alle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dekra Gebrauchtwagenreport 2016  

Über allen thront der Audi A6

01.03.2016, 14:16 Uhr | t-online.de

Dekra-Gebrauchtwagenreport 2016: Audi A6 übertrifft alle. Der Audi A6 ist "Bester aller Klassen" im Dekra-Gebrauchtwagenreport 2016. (Quelle: Hersteller)

Der Audi A6 ist "Bester aller Klassen" im Dekra-Gebrauchtwagenreport 2016. (Quelle: Hersteller)

An diesem Auto kommt niemand vorbei: Der Audi A6 ist der "Beste aller Klassen" im Dekra-Gebrauchtwagenreport 2016. Wer die besten Gebrauchtwagen in den anderen Segmenten sind - wir verraten es Ihnen. Einen gebrauchten Audi A6 finden Sie bei unserem Partner mobile.de

Anzeige 
Audi A6: hier klicken und finden

Autosuche leicht gemacht. Finden Sie Ihren neuen Gebrauchten. Jetzt suchen

Der Audi A6 setzt sich vor die Mercedes-Benz E-Klasse und den Audi Q5. Das Fahrzeug, das über alle Fahrzeugklassen und alle drei Laufleistungsbereiche im Schnitt die beste Bilanz erzielt, wird "Bester aller Klassen".

In den neun Fahrzeugklassen werden jeweils drei Laufleistungsbereiche unterschieden: Null bis 50.000 Kilometer, 50.001 bis 100.000 Kilometer und 100.001 bis 150.000 Kilometer.

Dekra-Gebrauchtwagenreport: deutsche Hersteller vorne

Autos von deutschen Herstellern holen in fünf von neun Fahrzeugklassen den Gewinner-Titel. Zwei erste Plätze gehen nach Japan, je einer nach Schweden und nach Frankreich. Vor allem Mercedes-Benz räumt bei Gebrauchten von null bis 50.000 Kilometern mit vier Modellen ab.

Für die Statistik wurden die Ergebnisse von insgesamt rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren ausgewertet. Insgesamt 474 Modelle sind in diesem Jahr verzeichnet; vor fünf Jahren waren es noch 232.

Die Fahrzeugprüfungen werden nach der Laufleistung ausgewertet, da die Laufleistung aus Sicht der Experten für die Mängelanfälligkeit eines Fahrzeugs entscheidender ist als sein Alter.

So wertet die Dekra

Kennzahl der ganzheitlichen Bewertung ist der Dekra-Mängelindex (DMI). Er berücksichtigt den Anteil der Fahrzeuge ohne relevante Mängel ebenso wie den Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln. Zur Berechnung des DMI wird vom Prozentwert "ohne relevante Mängel" der Wert für "erhebliche Mängel" abgezogen.

Dadurch werden als "erheblich" eingestufte Mängel in der Auswertung stärker gewichtet.

Dekra-Sieger von null bis 50.000 Kilometern

Fahrzeugklasse

Modell

Mängelindex

Mini / Kleinwagen

Toyota Yaris

92,7

Kompaktklasse

Honda Civic

94,8

Mittelklasse

Volvo S60 / V60

96,6

Obere Mittelklasse / Oberklasse

Mercedes-Benz CLS

98,3

Sportwagen / Cabrio

Mercedes-Benz SLK

98,3

Geländewagen / SUV

Mercedes-Benz M-Klasse

98,5

Van

Mercedes-Benz B-Klasse

98,5

Kleintransporter

Opel Combo

84,8

Transporter

Renault Master

80,4


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal