Sie sind hier: Home > Auto >

Sind 99,9 Prozent aller Testfahrten künftig überflüssig?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Revolution durch Autonomes Fahren  

Sind 99,9 Prozent aller Testfahrten künftig überflüssig?

02.06.2017, 11:21 Uhr | Ann Arbor/sp-x

Sind 99,9 Prozent aller Testfahrten künftig überflüssig?. Künftig könnten Erlkönige – wie dieser 2019er Dacia Duster – überflüssig sein. (Quelle: SB-Medien)

Künftig könnten Erlkönige – wie dieser 2019er Dacia Duster – überflüssig sein. (Quelle: SB-Medien)

Autonome Autos sollen besonders sicher sein. Müssen sie auch, um Skeptiker zu überzeugen. Das Problem: Testfahrten auf öffentlichen Straßen sind sehr aufwendig. Forscher aus Michigan wollen nun eine Alternative haben.

Rund 18 Milliarden Kilometer – das ist die Distanz, die ein autonomes Auto bei Testfahrten zurücklegen müsste, um als vollkommen sicher zu gelten.

Autonohmes Fahren: Schneller zur Serienreife

Weil die Technik jedoch noch in diesem Jahrhundert serienreif werden soll, haben Forscher der University of Michigan ein schnelleres Testverfahren entwickelt. Es soll künftig den zeitlichen und finanziellen Aufwand um 99,9 Prozent gegenüber den aktuellen Testfahrten und Simulationen reduzieren.

41 Millionen Kilometer von 3000 Fahrzeugen ausgewertet

Die Forscher haben dazu Fahrdaten aus zahlreichen anderen Projekten der Universität ausgewertet, insgesamt knapp 41 Millionen Kilometer von 3000 Erprobungsfahrzeugen. Daraus haben sie sowohl typische als auch potentiell kritische Ereignisse destilliert, die bei Testfahrten im realen Verkehrsgeschehen – wenn überhaupt – extrem selten auftreten würden. Die gewonnenen Daten können anschließend im Rahmen von Simulationen für den Test autonomer Fahrzeuge genutzt werden.

Noch allerdings reicht die Datenbasis der Forscher nicht aus. Sie wollen mehr Daten sammeln, um so weitere Fahrsituationen abbilden zu können.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017