Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Kfz-Typklassen 2011: Neue Pkw-Einteilung in Kfz Typklassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Einteilung der Pkw-Typklassen für 2011

17.02.2011, 17:11 Uhr | mid

Kfz-Typklassen 2011: Neue Pkw-Einteilung in Kfz Typklassen. Typklasse: Für einen BMW 330d wird es teuerer (Foto: BMW)

Typklasse: Für einen BMW 330d wird es teuerer (Foto: BMW)

Rund jeder dritte deutsche Autobesitzer muss sich zum Jahreswechsel auf Änderungen bei seiner Kfz-Versicherungsprämie einstellen. In der Regel werden die Fahrzeuge jedoch nur eine Klasse ab- beziehungsweise heraufgestuft. Das teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mit.

Kfz-Typklassen: Gut jeder 3. Halter ist betroffen

In der Haftpflicht ändert sich für 33,5 Prozent aller in Deutschland zugelassenen Pkw-Modelle die Typklasseneinstufung, in der Vollkasko sind 38,5 Prozent betroffen, in der Teilkasko 35,8 Prozent. Die Anzahl der Typklassen ändert sich nicht. Nach wie vor wird es bei der Vollkaskoversicherung 25, bei der Teilkasko 24 und bei der Kfz-Haftpflicht 16 Typklassen geben.

Fiesta-Fahrer können sich über neue Kfz-Typklassen freuen

Nur wenige Modelle werden in der Versicherung deutlich teurer oder billiger. Über niedrigere Prämien können sich beispielsweise Besitzer eines Ford Fiesta 1,2 mit 82 PS freuen. Der Kleinwagen wird ab dem kommenden Jahr in der Haftpflicht drei Klassen besser eingestuft.

Kfz-Typklassen: Für BMW-3er-Fahrer wird es teurer

Teurer wird es etwa für Halter eines BMW 330d mit 231 PS, der drei Klassen schlechter eingestuft wird. In der Vollkasko zählen der Renault Megane und der Hyundai i30 zu den Modellen mit verbesserter Einstufung, schlechter gewertet werden Toyota iQ und Ford Ka. Der Dacia Logan profitiert in der Teilkasko, während spezielle Versionen von Mercedes SL und VW California teurer werden.

Einstufungen für über 20.000 Typen

Der Verband passt alljährlich zum 1. Oktober die Versicherungseinstufungen für alle rund 21.000 Automodelle in Deutschland an die aktuelle Schadensentwicklung an. Fahrzeugmodelle, die besonders häufig in Unfälle verwickelt waren oder gestohlen wurden, werden hoch gestuft, Autos mit unauffälligem Schadensgeschehen werden herunter gestuft.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017