Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

Gifte im Neuwagen - Gut lüften ist ein Muss

...

Gifte im Neuwagen: Gut lüften ist ein Muss

01.03.2012, 09:36 Uhr | mb (CF)

Für viele Menschen gibt es kaum etwas Schöneres, als der Kauf des eigenen Neuwagens. Der anschließende Geruch im Innenbereich lässt die Gewissheit einkehren, dass der Wagen auch vollkommen unbenutzt ist. In der Luft können sich jedoch Schadstoffe befinden, weswegen Sie ausreichend lüften sollten.

Gifte im Neuwagen sind leider keine Seltenheit. Nach dem Autokauf sollten Sie das Fahrzeug deswegen lüften. Der neuartige Geruch entstammt vor allem von den Sitzbezügen und dem Teppich. Die Einatmung ist jedoch mit äußerster Vorsicht zu genießen. Ein Test der Raumluft im Inneren hat bewiesen, dass sich viele Schadstoffe in der Luft befinden. Diese Stoffe sind für den menschlichen Organismus giftig und können so auch zu Langzeitschäden führen. Fragen Sie daher vor dem Autokauf gezielt bei Ihrem Verkäufer nach.

Gifte im Neuwagen – Der aktuelle Stand

Zu den festgestellten Substanzen gehört auch Kohlenwasserstoff, welches Schleimhautreizungen hervorrufen kann. Zudem können Symptome wie Kopfschmerzen oder Übelkeit auftreten. Diese sind nicht nur unangenehm, sondern beeinträchtigen auch das Fahrverhalten. Weiterhin wurde auch der krebserregende Stoff „Dichlorpropanol“ entdeckt. Eine Konzentration von bis zu 80 Mikrogramm pro Kubikmeter gilt unter Fachleuten als inakzeptabel. Nur durch dauerhaftes Lüften kann der Anteil reduziert werden.

Lüften Sie nach dem Autokauf umgehend

Hauptursache für das Auftreten der Giftstoffe ist der Einsatz von Kunststoff, der besonders in Polstern und Verkleidungen verwendet wird. Derzeit existieren keine Grenzwerte an die sich die Hersteller halten müssen. Als Richtlinien gelten die Grenzen von üblichen Innenräumen. Warnhinweise der Hersteller sind jedoch keine Pflicht.

Besonders während der ersten Woche, gilt es den Anteil von Schadstoffen zu reduzieren. Auch in den folgenden Monaten ist es immer wieder sinnvoll, in festen Abständen für frische Luft zu sorgen. Damit die Gifte im Neuwagen komplett verschwinden, sollte auch der Kofferraum mitgelüftet werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Pfannen, Töpfe, Schüsseln, Standmixer u.v.m.
Freude in der Küche - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Wohn-Trend 2018: individuelle Kunst für die Wand
die einzigartigen Motive bei JUNIQE entdecken
Wandbilder für Ihr Zuhause bei JUNIQE!
Shopping
Übergangs-Blousson im Ange- bot für 89,99 € statt 149,99 €
jetzt entdecken bei Babista.de
Blousson für 89,99 € statt 149,99 € bei BABISTA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018