Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

Staumelder: Helfen Sie mit, Staus zu vermeiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mithelfen  

Staumelder: Helfen Sie mit, Staus zu vermeiden

20.08.2014, 11:38 Uhr | fk (CF)

Wenn sich Staus vermeiden ließen, kämen alle Autofahrer entspannter ans Ziel. Mit einem Staumelder an Bord können Sie Ihren Beitrag dazu leisten, dass der Verkehr auf den Autobahnen möglichst reibungslos fließt. Dank eines frühzeitigen Hinweises können Sie nämlich rechtzeitig auf freie Strecken ausweichen.

Staumelder liefern blitzschnelle Informationen

Staumelder sind eine überaus sinnvolle Erfindung. Sie informieren Autofahrer sehr exakt darüber, wo sich der Verkehr derzeit staut. Zugleich können sie alternative Streckenführungen vorschlagen, mit denen Sie den Stau einfach umfahren. Wenn viele Autofahrer wissen, wo es eng werden könnte und eine andere Route wählen, lassen sich zahlreiche Staus sogar vermeiden. Von der Nutzung eines Staumelders profitieren am Ende also alle Autofahrer.

Stau-Daten in Echtzeit auf dem Smartphone empfangen

Wenn Sie mit einem Smartphone unterwegs sind, bekommen Sie die Daten über neue Staus in Echtzeit auf Ihr mobiles Gerät. Sie können dann sofort reagieren und kommen deutlich schneller ans Ziel. Die Staumelder, die als Apps für Smartphones zu haben sind, gehen einen Schritt weiter als normale Navigationssysteme. Diese setzen auf das TMC-System. Die Informationen über Staus werden dabei über Rundfunk verbreitet. Zum Leidwesen vieler Autofahrer sind die Angaben allerdings häufig schon veraltet. Das System TMCpro hingegen arbeitet in Echtzeit. Es erlaubt den Nutzern also, viel schneller zu reagieren. Dadurch kann der Staumelder viele Staus von vornherein vermeiden.

Staumelder werden – und zwar ganz nebenbei

Google Maps arbeitet beispielsweise mit automatischer Standortübermittlung, sofern Sie diese an Ihrem Smartphone nicht ausgeschaltet haben. So werden Sie ohne viel Aufwand zum Staumelder. So ähnlich funktionieren auch Apps wie "Staulive", bei denen Nutzer nicht aktiv einen Stau melden müssen, sondern stattdessen automatisch durch regelmäßiges, anonymes Übermitteln des Standortes auf entstehende Staus hinweisen. Diese App kann aus den gesammelten Daten dann selbst eine aktuelle Stauprognose erstellen.

Zahlreiche Datenquellen für optimale Ergebnisse

Ein guter Staumelder muss über möglichst viele Daten verfügen. Die modernen Systeme werten ständig die Meldungen von Tausenden Induktionsschleifen und Sensoren an Brücken aus. Zudem senden permanent Fahrzeuge mit Messinstrumenten aktuelle Angaben direkt von der Autobahn an den Staumelder.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017