Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

Autonomes Fahren: Ist es bald möglich?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auto und Verkehr  

Autonomes Fahren: Ist es bald möglich?

31.08.2015, 10:23 Uhr | uc (CF)

Autonomes Fahren: Ist es bald möglich?. Essen und trinken am Steuer: Mit dem autonomen Autofahren könnte dies bald Realität sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Essen und trinken am Steuer: Mit dem autonomen Autofahren könnte dies bald Realität sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Einsteigen, Ziel eingeben und zurücklehnen! Sowohl für die Autoindustrie als auch für Autofahrer ist autonomes Fahren eine Zukunftsvision, die nicht nur vorstellbar, sondern auch realisierbar ist. Doch die Rechtslage schiebt dem Projekt aktuell einen Riegel vor.

Schwierige Rechtslage: Justitia steht (noch) im Weg

Laut einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom könnte sich ein Drittel der Deutschen autonomes Autofahren vorstellen. So liberal ist die Rechtslage jedoch nicht. Laut dem Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr, das von fast allen Ländern der Welt unterschrieben wurde, sind selbstfahrende Fahrzeuge im Straßenverkehr verboten. Die Vorgabe: Der Fahrer muss möglichst immer die Hände am Lenkrad haben. Kritiker haben zudem Angst um die Sicherheit.

Angst vor Hacker-Angriffen

Dass die Befürchtungen aus Sicht des Verkehrsrechts – auch bezüglich der technischen Verlässlichkeit – nicht unbegründet sind, zeigt ein Fall von Juli 2015: Hackern war es gelungen, aus der Distanz die Kontrolle über einen Jeep zu übernehmen. Zwei Sicherheitsexperten hatten sich über eine Sicherheitslücke Zugriff verschafft und konnten unter anderem Gas- und Bremspedal fernsteuern, wie sie dem US-Magazin "Wired" vorführten.

Der Hersteller Chrysler musste daraufhin 1,4 Millionen Fahrzeuge in den USA zurückrufen und eine Strafe von 105 Millionen US-Dollar (etwa 95 Millionen Euro) zahlen.

Autonomes Fahren: Industrie ist optimistisch

Befürworter rechnen dennoch damit, dass betreffende Bestimmungen mittelfristig gekippt werden. "In Europa wird ein Rechtsrahmen bis Ende der Dekade angepeilt", sagte Daimler-Rechtsexpertin Gritt Ahrens der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Doch nicht nur das Verkehrsrecht verhindert, dass autonomes Fahren in Deutschland schon jetzt Realität wird. Auch die Rechtslage im Datenschutz muss geklärt werden: Was passiert mit den sensiblen Informationen, welche die intelligenten Systeme erfassen?

Weiterhin gibt es offene Haftungsfragen, etwa wenn ein Auto einen Unfall verursachen sollte, der nicht vom Fahrer verschuldet wurde. Darüberhinaus müsste die Infrastruktur an autonomes Fahren angepasst werden.

Vorteile für LKW auf der Autobahn

Laut Spiegel-Online beteiligen sich fast alle Hersteller der LKW-Branche derzeit an Forschungsprojekten zum autonomen Fahren. Die Technik soll lediglich auf der Autobahn umgesetzt werden. Was viele Pkw-Fahrer freuen könnte: Der autonome LKW soll den Verkehrsfluss verbessern und das Staurisiko verringern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017