Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Abgas-Skandal: Erste Festnahme bei Audi - Ehemaliger Manager verhaftet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auslieferung in die USA droht  

Ex-Audi-Manager wegen Abgasbetrug verhaftet

07.07.2017, 09:01 Uhr | Wal, rtr, t-online.de

Abgas-Skandal: Erste Festnahme bei Audi - Ehemaliger Manager verhaftet. Die Münchner Staatsanwaltschaft hat einen in Deutschland und den USA wegen Betrug angeklagten Ex-Audi-Manager festnehmen lassen. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Christoph Schmidt)

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat einen in Deutschland und den USA wegen Betrug angeklagten Ex-Audi-Manager festnehmen lassen. (Symbolbild) (Quelle: Christoph Schmidt/dpa)

Das US-Justizministerium hat im Volkswagen-Abgasskandal Anklage gegen einen ehemaligen Audi-Manager erhoben. Dem Italiener wird vorgeworfen, seine Mitarbeiter angewiesen zu haben, Betrugssoftware zu entwickeln. Nun wurde der 60-Jährige in Deutschland festgenommen.

Über einen Zeitraum von mindestens sieben Jahren hätten Audi-Mitarbeiter immer wieder darauf hingewiesen, dass die Software US-Vorschriften verletze, erklärte das Ministerium. Der Manager habe diese Warnungen jedoch ignoriert oder unterdrückt. Zugleich habe er seinen Mitarbeiter angeordnet, Falschinformationen an die US-Aufsichtsbehörden weiterzureichen, wonach die Audi-Dieselfahrzeuge nicht mit Systemen ausgestattet seien, welche Abgastests manipulierten.

Die Ermittler stützten sich unter anderem auf Informationen eines nicht genannten Audi-Mitarbeiters, der mit den US-Behörden kooperiere und gegen den im Gegenzug nicht ermittelt werde. Volkswagen hatte im September 2015 zugegeben, bei weltweit elf Millionen Diesel-Pkw die Abgasreinigung manipuliert zu haben.

Manager droht Auslieferung in die USA

Der ehemalige Manager wurde laut "Bild" zu Beginn der Woche festgenommen. Ihm droht nun die Auslieferung in die USA. Die 26-seitige Klageschrift der US-Behörden belastet den Italiener schwer. Sowohl E-Mails als auch ein Kronzeuge sollen die Schuld des Ex-Audi-Managers beweisen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto,
  • VW
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017