Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Tagfahrlicht - Was muss ich darüber wissen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tagfahrlicht: Was muss ich darüber wissen?

01.03.2012, 09:31 Uhr | ma (CF)

Die wenigsten Autofahrer wissen, dass das Fahren mit Tagfahr-Licht bereits seit Februar 2011 für Neuwagen europaweit Pflicht ist. In den skandinavischen Ländern mit ihren längeren Phasen der Dunkelheit gehört diese Art der Beleuchtung schon lange zum Standard. Nun ist auch in Deutschland das Fahren mit Licht bzw. die Nachrüstung durch ein Tagfahr-Licht verpflichtend. Der Vorteil besteht in erster Linie in einem Plus an Sicherheit.

Diese Sicherheitsvorteile bietet ein Tagfahr-Licht

Ein Tagfahr-Licht bietet vor allem bei Fahrten bei Regen oder beim Durchqueren schattiger, dicht bewaldeter Strecken erhebliche Vorteile. Diese liegen in einer erhöhten Sichtbarkeit und damit einhergehend einer gesteigerten Sicherheit. Da die meisten Tagfahr-Lichter mit hellem, weißen LED-Licht arbeiten, werden diese zudem deutlich besser und früher gesehen als ein herkömmliches Abblendlicht.

Tagfahrlicht - Was muss ich darüber wissen?. LED-Tagfahrlichter sorgen für zusätzliche Sicherheit (Foto: imago)

LED-Tagfahrlichter sorgen für zusätzliche Sicherheit (Foto: imago)

So rüsten Sie Ihr Auto mit einem Tagfahr-Licht nach

Auch wenn bei Tag wahlweise das Abblendlicht eingeschaltet werden kann, empfiehlt sich eine Nachrüstung mit einem separaten Tagfahr-Licht. Modelle ab 2011 sind bereits serienmäßig mit dieser Vorrichtung ausgestattet. Einige Hersteller bieten bereits die entsprechenden Nachrüstsätze für mehr Sicherheit an. Setzen Sie dabei nach Möglichkeit auf LED, denn diese Technik erweist sich als effizienter als Halogen. Zudem sollten Sie nicht selbst Hand anlegen, sondern das nachgerüstete Tagfahr-Licht von einer Werkstatt einbauen lassen. Das ist zwar keine Pflicht, sorgt aber für ein erhöhtes Maß an Sicherheit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal